Montag, 03.10.2016

England: Gareth Southgate zählt auf Wayne Rooney

Southgate: Rooney "überragender Anführer"

Englands Interimstrainer Gareth Southgate lässt keinen Zweifel daran, dass Wayne Rooney in den anstehenden Spielen der WM-Qualifikation sein Kapitän sein wird. Der in die Kritik geratene Star sei ein "überragender Führungsspieler", so Southgate im Vorfeld der Duelle mit Malta und Slowenien.

Über die Rolle Rooneys im Spiel gegen Malta stellte der Trainer klar: "Ich werde unseren Konkurrenten keine genauen Informationen geben, aber eines ist sicher: Dass er als Kapitän auftreten wird, ist eine einfache Entscheidung. Was ich in den letzten zwei Jahren gesehen und gefühlt habe, was ich von Gesprächen mit Betreuern weiß, ist, dass er ein überragender Führungsspieler ist."

Erlebe die WM-Quali-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die jüngste Aufregung rund um die Allardyce-Entlassung und das Nationalteam soll nicht noch mehr angekurbelt werden: "Nach dem Sommer erlebten wir eine Zeit des Umbruchs, vor allem diesen Monat. Das wichtigste ist im Moment die Führung, auf und abseits des Platzes. Ich bin der Meinung, dass Wayne dies die letzten zwei Jahre geboten hat. Wie er in seine Rolle gereift ist, ist beeindruckend. Deswegen gibt es für mich keinen Zweifel, ihn in dieser Position zu belassen."

Southgate hat auch bereits ein Gespräch mit seinem Angreifer geführt. Der 46-Jährige zeigt sich begeistert: "Seine Reife, seine Wortgewandtheit, sein Verständnis für die Rolle als Kapitän und seine Fähigkeit, Dinge anzusprechen, die jeden betreffen. Ich hätte nicht mehr beeindruckt sein können."

Wayne Rooney im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.