Fussball

Zuniga wird nicht bestraft

SID
Juan Zuniga muss keine nachträgliche Strafe für das Foul an Neymar befürchten
© getty

Die FIFA wird den Kolumbianer Juan Zuniga nicht nachträglich für sein Foul an Brasiliens verletztem Superstar Neymar zur Rechenschaft ziehen.

Die Disziplinarkommission berief sich auf die Tatsachenentscheidung des spanischen Schiedsrichter Carlos Velasco Carballo. Dieser habe das Foul von Zuniga gesehen und bewertet, er habe es aber nicht mit einer Gelben oder Roten Karte bestraft. Beides schließe eine nachträgliche Untersuchung aus.

Kolumbiens WM-Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung