Fussball

"There's a Neuer Jesus in Town"

Von Zusammengestellt von: Jan Dafeld und Falk Landahl
Der deutsche Kantersieg sorgte für reichlich Reaktionen in den sozialen Medien
© getty

Jahrtausendspiel, Schlachtfest, Demonstration der eigenen Stärke - man konnte den deutschen 7:1-Sieg im WM-Halbfinale gegen Brasilien titulieren wie man wollte, ein klein wenig Wahrheit war wohl in allem enthalten. Deutschland bejubelt seine Mannschaft, die sozialen Netzwerke sind überwältigt.

Deutschland gegen Brasilien. Das Duell zweier Fußball-Giganten im Halbfinale der Weltmeisterschaft wurde als vorgezogenes Finale tituliert, die Zuschauer erwarteten eine umkämpfte Schlacht, ein von Härte geprägtes Spiel. Doch es kam alles ganz anders. Mit dem vielleicht besten Spiel in ihrer Geschichte zieht die deutsche Nationalelf ins Finale von Brasilien ein und vernichtet den Gastgeber bereits in der ersten Halbzeit.

Die Zuschauer vor den Fernsehgeräten und im Stadion konnten ihren Augen nicht trauen, der Spielstand konnte von den Gesichtern der brasilianischen und deutschen Fans abgelesen werden. Selbst die deutschen Spieler blickten sich in den unglaublichen 20 Minuten der ersten Halbzeit fassunglos an, während bei den Brasilianern nach dem Spiel bittere Tränen flossen.

Bitte auf "Read next page" klicken

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung