Montag, 10.03.2014

Arena do Amazonia fast fertig

Ball rollt im Stadion von Manaus

Bei einem 2:2 zwischen dem gastgebenden Nacional FC und dem Clube do Remo aus Belem hat das WM-Stadion von Manaus seinen ersten Belastungstest bestanden.

Hier rollt der Ball
© getty
Hier rollt der Ball

Für das Eröffnungsspiel in der Arena do Amazonia war nur der untere Tribünenring mit rund 20.000 Zuschauern, darunter auch Brasiliens Sportminister Aldo Rebelo, freigegeben worden.

Das für umgerechnet 200 Millionen Euro in vier Jahren komplett umgebaute Stadion, das mit drei tödlichen Arbeitsunfällen negative Schlagzeilen schrieb, soll aber erst im Mai fertiggestellt sein.

Bei der WM finden in Manaus der Klassiker England gegen Italien, das Spiel der deutschen Gruppe zwischen Portugal und den USA sowie die weiteren Vorrundenpartien Honduras gegen die Schweiz und Kroatien gegen das vom deutschen Trainer Volker Finke betreute Kamerun statt.

Alles zur WM 2014

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Deutschland holte am Ende den Pokal

Eine Milliarde sahen WM-Finale 2014

Carlos Alberto Parreira (l.) hat in einem Interview in Brasilien für einen Skandal gesorgt

Deutsches 7:1 wie Terroranschläge vom 11. September


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.