WM-Qualifikation - Südamerika

Messi schießt Argentinien zur WM

SID
Mittwoch, 11.09.2013 | 09:06 Uhr
Lionel Messi traf beim 5:2 in Paraguay doppelt für die Albiceleste
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Lionel Messi erzielte zwei Tore beim 5:2 (2:1)-Sieg der Albiceleste in Paraguay. Während Argentinien nicht mehr von einem Platz, der die Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien garantiert, verdrängt werden kann, bleiben Uruguay und Venezuela im Rennen.

Mit einem 5:2 (2:1) in Paraguay hat sich Argentinien torreich zur Fußball-WM-Endrunde nach Brasilien geschossen.

Der zweimalige Weltmeister kann bei zwei ausstehenden Spieltagen der südamerikanischen Eliminatorias mit 29 Punkten nicht mehr von den ersten vier Plätzen, die eine direkte Qualifikation zum Turnier im Nachbarland garantieren, verdrängt werden.

Den Kampf um die drei verbleibenden Direkttickets heizte das fünftplatzierte Uruguay (22 Punkte) durch ein 2:0 (0:0) gegen den Tabellenzweiten Kolumbien (26) an. Ecuador (22) verpasste beim 1:1 (0:0) in Bolivien, Boden auf das spielfreie Chile (24) gut zu machen.

Agüero und di Maria treffen

Dagegen wahrte Venezuela (19) mit einem 3:2 (1:1) gegen Peru (14), für das der WM-Traum geplatzt ist, seine letzte Chance auf Rang fünf und die Play-offs gegen Asienvertreter Jordanien.

Mit zwei verwandelten Foulelfmetern drückte Weltfußballer Lionel Messi (12., 53.) im Halt Asuncion seinen Stempel auf die Fahrkarte nach Brasilien.

Sergio Agüero (32.), Angel Di María (50.) und Maximiliano Rodríguez (89.) trafen ebenfalls für den Weltmeister von 1978 und 1986. Für den abgeschlagenen Tabellenvorletzten Paraguay erzielten José Ariel Núñez (17.) und der frühere Bundesligaprofi Roque Santa Cruz (85.) die Tore.

Dritter Sieg in Folge für Uruguay

Dank der Legionäre Edinson Cavani (77.) und Christian Stuani (81.) kam Uruguay zu seinem dritten Sieg in Folge.

Der Südamerika-Meister hat die direkte WM-Qualifikation am nächsten Spieltag (11. Oktober) im "Endspiel" in Ecuador in eigener Hand, ehe zum Abschluss der Eliminatorias (15. Oktober) Argentinien nach Montevideo kommt.

Am finalen Spieltag verspricht zudem die Partie Chile gegen Ecuador Zündstoff.

Der WM-Quali-Stand in Südamerika

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung