Fussball

Del Bosque will auf Sieg spielen

Von Viktor Coco
Del Bosque kann gegen Frankreich voraussichtlich wieder auf Xavi und Xabi Alonso zurückgreifen
© getty

Der spanische Nationaltrainer Vicente del Bosque betont die Bedeutung des Spiels am Dienstag bei Spitzenreiter Frankreich, um die direkte WM-Qualifikation zu schaffen. Dabei kann er im Mittelfeld wohl auf die Rückkehrer Xabi Alonso und Xavi Hernandez bauen.

Nach dem überraschenden Unentschieden gegen Finnland (1:1) am vergangenen Freitag steht der Weltmeister in der Gruppe I unter Zugzwang. Frankreich führt die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung an, Spanien belegt derzeit den zweiten Platz, der bestenfalls einen Platz in den Playoffs bedeuten würde.

Diesen Umweg zur WM-Teilnahme will del Bosque unbedingt vermeiden. "Das Spiel am Dienstag gegen Frankreich ist unheimlich wichtig, aber auch danach haben wir noch drei weitere Spiele", sagte der Erfolgstrainer.

"Wir müssen optimistisch sein"

Den Glauben an seine Mannschaft hat der 62-jährige Welt- und Europameister nicht verloren: "Wir fahren nach Frankreich, um zu gewinnen. Wir müssen optimistisch sein."

Mit welcher Mannschaft die Iberer am Dienstag im Stade de France antreten wird, wollte del Bosque nicht verraten. Jordi Alba fehlt den Spaniern verletzungsbedingt, David Silva ist gelbgesperrt. Dafür könnte Xabi Alonso ins Team zurückkehren, der gegen Finnland aufgrund einer Schambeinentzündung noch geschont wurde.

Ebenso scheint Barcelonas Mittelfeldmotor Xavi wieder fit zu werden. Der 33-Jährige musste sowohl beim letzten Ligaspiel, als auch beim Länderduell am Freitag aufgrund von muskulären Problemen aussetzten. Am Sonntag konnte er aber fast vollständig am Mannschaftstraining teilnehmen.

Alles zur WM-Qualifikation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung