Fussball

Sneijder: Besondere Beziehung zu van Gaal

SID
Wesley Sneijder (r.) im Duell mit Hamit Altintop (l.) beim 2:0-Sieg im ersten WM-Quali-Spiel
© Getty

Kapitän Wesley Sneijder hat nach dem geglückten Start der niederländischen Nationalmannschaft in die WM-Qualifikation den neuen Bondscoach Louis van Gaal in den höchsten Tönen gelobt.

Der 89-malige Nationalspieler sagte dem "NRC Handelsblad": "Gegenüber früher ist van Gaal etwas ruhiger geworden. Ich habe vom ersten Tag an eine besondere Beziehung zu diesem Bondscoach. Ich bin stolz, dass ich auf dem Feld seine Bezugsperson sein darf."

Die "Elftal" ist mit einem 2:0 gegen die Türkei in die Qualifikation zur WM 2014 in Brasilien gestartet.

Bereits zum Auftakt habe sich der neue Teamgeist nach dem Desaster bei der EM in Polen und der Ukraine gezeigt. "Dieses Spiel haben wir durch unsere Mentalität gewonnen", sagte der Mittelfeldregisseur von Inter Mailand. Nur mit so einem Teamgeist könne man erfolgreich sein.

Wesley Sneijder im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung