WM 2010

Englands Barry gegen Algerien dabei

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 20:27 Uhr
Gareth Barry (l.) spielt seit 2009 für Manchester City
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

England kann im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Algerien auf den verletzungsgeplagten Gareth Barry zurückgreifen. "Er wird spielen", kündigte Three-Lions-Coach Fabio Capello an.

Der verletzungsgeplagte Mittelfeldspieler Gareth Barry steht der englischen Nationalmannschaft beim WM-Gruppenspiel am Freitag in Kapstadt gegen Algerien (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) zur Verfügung.

"Er wird spielen. Er trainiert sehr gut und hat keine Probleme mehr. Ich bin glücklich, dass er am Freitag spielen kann", sagte Teammanager Fabio Capello der "BBC".

Barry hatte beim 1:1 der Three Lions zum WM-Start gegen die USA wegen einer Knöchelverletzung gefehlt. Gegen Algerien wird er jetzt wohl wieder neben Frank Lampard ins defensive Mittelfeld rücken.

Der englische Mannschaftskapitän Steven Gerrard könnte dann wieder die linke Mittelfeldseite besetzen.

England im Steckbrief: Alle News und Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung