Vela mit Verletzung der Beckenmuskulatur

SID
Freitag, 18.06.2010 | 10:00 Uhr
Carlos Vela hat sich eine Verletzung der Beckenmuskulatur zugezogen
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eine Verletzung der Beckenmuskulatur stoppt vorerst den mexikanischen Nationalspieler Carlos Vela. Die Blessur zog sich der 21-Jährige in der WM-Partie gegen Frankreich zu.

Der mexikanische Nationalspieler Carlos Vela hat beim 2:0-Sieg im WM-Vorrundenspiel gegen Frankreich in Polokwane eine Verletzung der Beckenmuskulatur rechts erlitten.

Das gab der mexikanische Nationaltrainer Javier Aguirre nach dem Spiel bekannt. Er ist noch nicht klar, ob Vela längerfristig ausfällt.

Letzter Vorrundengegner der Mexikaner ist am 22. Juni in Rustenburg der zweimalige Weltmeister Uruguay. Beide Teams haben nach zwei Spieltagen vier Punkte und damit beste Chancen, die K.o.-Runde zu erreichen.

Domenech: "Dafür fehlen mir die Worte"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung