Fussball

Uruguay ohne Lodeiro im Halbfinale

SID
Diego Lugano erzielte in 57 Länderspielen für Uruguay sieben Treffer
© Getty

Uruguay muss Halbfinale bei der Fußball-WM in Südafrika gegen die Niederlande ohne Nicolas Lodeiro auskommen. Bei dem Mittelfeldspieler wurde ein Bruch im rechten Fuß festgestellt. Er steht im weiteren Turnierverlauf nicht mehr zur Verfügung, hieß es von Seiten der Südamerikaner.

Kapitän Diego Lugano erlitt im Viertelfinale gegen Ghana (4:2 im Elfmeterschießen) eine Prellung- und eine Bänderdehnung im Knie. Abwehrspieler Diego Godin hat nach überstandener Oberschenkelprellung wieder das Training aufgenommen.

Derweil hatte sein unglücklicher Sturz für Jorge Fucile offenbar keine schwerwiegenden Folgen. "Es geht ihm gut", sagte Teamarzt Alberto Pan über den Linksverteidiger.

"Er hat eine leichte Gehirnerschütterung, nachdem er unglücklich auf Kopf, Schulter und Nacken gefallen ist. Aber er hat nicht das Bewusstsein verloren. Natürlich müssen wir seinen Zustand dennoch weiter beobachten", erklärte der Mediziner. Fucile ist im Halbfinale am Dienstag in Kapstadt wegen einer Gelbsperre ohnehin nicht spielberechtigt.

Mathijsen rechnet mit Einsatz im Halbfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung