Sonntag, 04.07.2010

WM 2010

Luiz Felipe Scolari sagt Selecao ab

Luiz Felipe Scolari wird im Falle eines Rücktritts von Carlos Dunga nicht neuer Trainer der brasilianischen Nationalelf. Der 61-Jährige will seinen Vertrag bei Palmeiras erfüllen.

Luiz Felipe Scolari trainierte von 2008 bis 2009 den FC Chelsea
© Getty
Luiz Felipe Scolari trainierte von 2008 bis 2009 den FC Chelsea

Luiz Felipe Scolari steht als Nachfolger für den Fall des Rücktritts von Dunga als Nationaltrainer Brasiliens vorerst nicht zur Verfügung.

"Meine Gedanken gehören erst einmal nur Palmeiras", sagte der 61-Jährige, der in Kürze beim Erstligisten aus Sao Paulo einen bis Dezember 2012 datierten Job antritt. "Natürlich, nach dem Ende des Vertrages, würde ich mich freuen, wenn ich meine Karriere bei einer WM ausklingen lassen könnte", meinte der Weltmeister-Coach von 2002, der noch gerne eine Nationalmannschaft zur oder bei der WM-Endrunde 2014 führen möchte, gegenüber "Radio Eldorado".

Der 61-Jährige heuerte jüngst bei SE Palmeiras aus Sao Paulo an, wird den Vertrag beim Erstligisten aber erst bei seiner offiziellen Vorstellung am 15. Juli unterschreiben.

WM: Niederlande - Brasilien (Viertelfinale)
Niederlande - Brasilien 2:1: So sah das am Anfang aus: Einer liegt am Boden, ein anderer schreit ihn an - hier Robben und Melo
© Getty
1/14
Niederlande - Brasilien 2:1: So sah das am Anfang aus: Einer liegt am Boden, ein anderer schreit ihn an - hier Robben und Melo
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder.html
Gleich anschließend gehen Robinho und Nigel de Jong in den Nahkampf
© Getty
2/14
Gleich anschließend gehen Robinho und Nigel de Jong in den Nahkampf
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=2.html
Der Nächste, bitte! Hier zeigt Mark van Bommel dem Schiedsrichter, dass er von Felipe Melo ganz fies gefoult wurde
© Getty
3/14
Der Nächste, bitte! Hier zeigt Mark van Bommel dem Schiedsrichter, dass er von Felipe Melo ganz fies gefoult wurde
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=3.html
Dass so ein WM-Spiel auch ganz ansehnlich sein kann, zeigt ein Blick auf die Tribüne
© Getty
4/14
Dass so ein WM-Spiel auch ganz ansehnlich sein kann, zeigt ein Blick auf die Tribüne
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=4.html
Auch ganz hübsch: Hier erzielt Robinho gerade das 1:0 für Brasilien…
© Getty
5/14
Auch ganz hübsch: Hier erzielt Robinho gerade das 1:0 für Brasilien…
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=5.html
…und dankt natürlich brav dem lieben Gott dafür, dass er ihn so genial gemacht hat
© Getty
6/14
…und dankt natürlich brav dem lieben Gott dafür, dass er ihn so genial gemacht hat
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=6.html
Das Klischee: Auch Brasilien braucht Arbeiter. Der Beweis: Gilberto räumt den Platz auf
© Getty
7/14
Das Klischee: Auch Brasilien braucht Arbeiter. Der Beweis: Gilberto räumt den Platz auf
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=7.html
Auch eine typische Szene: Maicon erklärt dem Schiedsrichter, wo es lang geht
© Getty
8/14
Auch eine typische Szene: Maicon erklärt dem Schiedsrichter, wo es lang geht
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=8.html
Großer Auftritt von Maarten Stekelenburg: Hollands Keeper fischt einen Schuss von Kaka aus dem Winkel
© Getty
9/14
Großer Auftritt von Maarten Stekelenburg: Hollands Keeper fischt einen Schuss von Kaka aus dem Winkel
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=9.html
Der Ausgleich für die Niederlande: Nach einer Flanke von Sneijder steigt Melo zum Kopfball - und überwindet den eignen Keeper
© Getty
10/14
Der Ausgleich für die Niederlande: Nach einer Flanke von Sneijder steigt Melo zum Kopfball - und überwindet den eignen Keeper
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=10.html
Damit hat Holland das Spiel plötzlich gedreht: Verrückte Geschichte! Sneijder erzählt sie seinen Lieben in der Heimat
© Getty
11/14
Damit hat Holland das Spiel plötzlich gedreht: Verrückte Geschichte! Sneijder erzählt sie seinen Lieben in der Heimat
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=11.html
Und es kommt noch besser: Nach einer Ecke bringt Sneijder die Niederlande in Führung
© Getty
12/14
Und es kommt noch besser: Nach einer Ecke bringt Sneijder die Niederlande in Führung
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=12.html
Sneijder kann es selbst kaum glauben: Mit dem Kopf hat er getroffen!
© Getty
13/14
Sneijder kann es selbst kaum glauben: Mit dem Kopf hat er getroffen!
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=13.html
Auch Felipe Melo kam damit nicht klar: Tritt gegen Robben, Rot vom Schiri - nicht sein Tag
© Getty
14/14
Auch Felipe Melo kam damit nicht klar: Tritt gegen Robben, Rot vom Schiri - nicht sein Tag
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=14.html
 

Mano Menezes die zweite Option

Als zweite Option wird Mano Menezes von Pokalsieger Corinthians, ebenfalls aus Sao Paulo, gehandelt, dem jedoch im Vergleich zu Big Phil die internationale Erfahrung fehlt. Scolari hatte einige Jahre Portugal betreut und als EM-Gastgeber 2004 ins EURO-Endspiel gegen Griechenland und 2006 bei der WM in Deutschland ins Halbfinale geführt.

Zuletzt war Scolari bei Bunyodkor Taschkent in Usbekistan tätig. Dort wurde sein Vertrag allerdings wegen finanzieller Engpässe des usbekischen Meisters vorzeitig aufgelöst.

Dunga kündigte Abschied an

Darüber hinaus gab Scolari nach seinem Abschied beim portugiesischen Verband noch ein Kurzgastspiel beim englischen Top-Klub FC Chelsea.

Dunga hatte nach dem 1:2 gegen die Niederlande bereits seinen Abschied angekündigt. "Man wusste vom Beginn meiner Arbeit an, dass es vier Jahre sein werden", sagte der Weltmeister-Kapitän von 1994, der 2006 seinen Job beim Rekord-Weltmeister angetreten hatte. Neben dem Selecao-Coach wird wohl auch sein Assistent Jorginho (früher Profi bei Bayer Leverkusen und Bayern München) seinen Platz beim CBF räumen müssen.

Brasilien verliert die Nerven - Oranje im Halbfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3

Spox-TV Puma
Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.