Samstag, 03.07.2010

Pressestimmen zum WM-Viertelfinale

Provozieren will gelernt sein

Brasilien trauert und darf sich auch noch Häme aus Argentinien gefallen lassen. Die niederländische Presse feiert die mentale Stärke ihrer Helden. Ganz Afrika fühlt sich verschaukelt - und in Uruguay kriegt man sich vor Verzückung überhaupt nicht mehr ein.

Eine der vielen "Zusammenkünfte" beim hitzigen Duell zwischen Brasilien und den Niederlanden
© Getty
Eine der vielen "Zusammenkünfte" beim hitzigen Duell zwischen Brasilien und den Niederlanden

URUGUAY - GHANA (1:1, n.V., 4:2 i.E.)

URUGUAY

El Pais: "Himmelblaues Wunder im teuflischen Elfmeterschießen. Uruguay unter den besten Vier der Welt."

El Observador: "Völlig verrückt. Ganz Uruguay ist außer sich. Seid umarmt, Seleccion!"

El Espectador: "Uruguay hat eine neue Geschichte im Fußball. Und erneut war es ein episches Drama, um die Story größer, schöner, heroischer zu machen."

GHANA

Ghanaweb: Ghana vergibt in dramatischer Weise seine Chance. Die Stars hatten alle Chancen, den historischen Einzug ins Halbfinale zu schaffen. Doch das Schicksal war nicht auf ihrer Seite.

Daily Graphic: "Uruguay beendet den Traum der Stars. Bei einer herzzerreissenden Erfahrung waren die Ghanaer ritterliche Verlierer."

Ghanaian Times: "Den Stars entgleitet die Geschichte. Es war ein sehr schmerzhaftes Ausscheiden. Jeder mit afrikanischem Blut in seinen Adern war vor diesem Spiel euphorisch. Hoffentlich wird jetzt niemandem die Schuld zugeschoben. Unser Jungs haben eine Schlacht bestritten und Ansehen gewonnen."

The Daily Guide: "Die Sterne brechen Herzen. Afrikas Führer inklusive Nelson Mandela haben die Black Stars unterstützt. Aber am Ende siegen die Südamerikaner.

WM: Uruguay - Ghana (Viertelfinale)
Uruguay - Ghana 5:3 n.E.: Kurz vor der Pause gab es einen fiesen Sturz der Marke "Jackass". Fucile fällt und bleibt benommen liegen. Aber er konnte weiterspielen
© Getty
1/11
Uruguay - Ghana 5:3 n.E.: Kurz vor der Pause gab es einen fiesen Sturz der Marke "Jackass". Fucile fällt und bleibt benommen liegen. Aber er konnte weiterspielen
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder.html
Als sich beide Teams auf eine torlose erste Hälfe eingestellt hatten, kam auf einmal Muntari (r.)
© Getty
2/11
Als sich beide Teams auf eine torlose erste Hälfe eingestellt hatten, kam auf einmal Muntari (r.)
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=2.html
Sein Hammer aus 35 Metern hatte einen fiesen Schnitt, Muslera wiederum keine Chance. 1:0 für Ghana!
© Getty
3/11
Sein Hammer aus 35 Metern hatte einen fiesen Schnitt, Muslera wiederum keine Chance. 1:0 für Ghana!
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=3.html
Und der Jubel war wie immer bei Ghana: Viel Tanz, viel Rhythmus, viel Popo-Wackeln
© Getty
4/11
Und der Jubel war wie immer bei Ghana: Viel Tanz, viel Rhythmus, viel Popo-Wackeln
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=4.html
Zehn Minuten nach der Pause der Konter: Uruguays Forlan mit dem Freistoß-Schlenzer von halbrechts, Kingson sieht unglücklich aus. 1:1!
© Getty
5/11
Zehn Minuten nach der Pause der Konter: Uruguays Forlan mit dem Freistoß-Schlenzer von halbrechts, Kingson sieht unglücklich aus. 1:1!
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=5.html
Schrei, so laut du kannst: Forlan jubelt und Suarez jubelt mit
© Getty
6/11
Schrei, so laut du kannst: Forlan jubelt und Suarez jubelt mit
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=6.html
Nach dem Ausgleich ging es in die Verlängerung, in der beide Teams eher abwartend agierten
© Getty
7/11
Nach dem Ausgleich ging es in die Verlängerung, in der beide Teams eher abwartend agierten
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=7.html
Kurz vor dem Abpfiff bekam Ghana urplötzlich einen Handelfmeter. Sieg? Nein! Gyan schießt zu hoch - es geht doch ins Elfmeterschießen
© Getty
8/11
Kurz vor dem Abpfiff bekam Ghana urplötzlich einen Handelfmeter. Sieg? Nein! Gyan schießt zu hoch - es geht doch ins Elfmeterschießen
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=8.html
Und da hatte Uruguay die besseren Nerven. Sebastian Abreu trifft den entscheidenden Elfer. Mit einem Lupfer
© Getty
9/11
Und da hatte Uruguay die besseren Nerven. Sebastian Abreu trifft den entscheidenden Elfer. Mit einem Lupfer
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=9.html
Uruguay in Ekstate. Der umjubelte Mann war vor allem Torwart Muslera mit zwei gehaltenen Elfern
© Getty
10/11
Uruguay in Ekstate. Der umjubelte Mann war vor allem Torwart Muslera mit zwei gehaltenen Elfern
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=10.html
Jubel hier, Tränen dort: Unglücksrabe Gyan brach nach dem Aus in Tränen aus und war nicht mehr zu beruhigen
© Getty
11/11
Jubel hier, Tränen dort: Unglücksrabe Gyan brach nach dem Aus in Tränen aus und war nicht mehr zu beruhigen
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/uruguay-ghana/uruguay-ghana-die-besten-bilder,seite=11.html
 

SÜDAFRIKA

Citizen: "Ghana bitter enttäuscht! Uruguay war erneut der Spielverderber und beendete Ghanas WM-Traum in einer dramatischen Nacht in Soccer City. Gyan hätte seine Mannschft ins Halbfinale schießen können, doch er schenkte Uruguay ein zweites Leben. Sebastian Abreu brach die Herzen eines gesamten Kontinents."

Saturday Star: "Afrika trauert. Ghana trug die Hoffnungen eines gesamten Kontinents und hinterließ eine am Boden zerstörte Masse in grün, gelb und rot. Das Aus kam in der Elfmeter-Lotterie. Als Gyan zum Elfmeter antrat, machte sich ganz Afrika zum Feiern bereit - dann traf er die Latte und Uruguay gewann."

Argus: "Betrug! Afrika wurde bestohlen."

NIEDERLANDE - BRASILIEN (2:1)

NIEDERLANDE:

De Telegraaf: "Weltklasse, mental eisenstark - Oranjehelden legen Brasilien auf die Knie. Der Weg zum ersten WM-Finale seit 1978 ist frei. Wer kann diese Elf auf der Jagd nach Gold stoppen? Die niederländische Elf hat bei dieser WM das Unmögliche wahrgemacht und auf Kosten des fünffachen Weltmeisters Brasilien das Halbfinale erreicht."

NRC Handelsblad: "Die niederländische Elf hat das Provozieren gelernt. Nicht mit schönem Spiel, aber mit mentaler Stärke hat sie das Halbfinale erreicht. Oranje zeigte ein Löwenherz und besiegt Brasilien."

De Volkskrant: "Mit Charakter Brasilien besiegt - das war eine berauschende zweite Halbzeit. Vor der Pause spielte Niederlande erbärmlich. Vier Jahre nach dem Ausscheiden gegen Portugal bei der WM 2006, als Oranje ausrastete, und zwei Jahre nach der Eliminierung durch Russland nach einem totalen Blackout-Tag, zeigte Oranje seine mentale Reife."

WM: Niederlande - Brasilien (Viertelfinale)
Niederlande - Brasilien 2:1: So sah das am Anfang aus: Einer liegt am Boden, ein anderer schreit ihn an - hier Robben und Melo
© Getty
1/14
Niederlande - Brasilien 2:1: So sah das am Anfang aus: Einer liegt am Boden, ein anderer schreit ihn an - hier Robben und Melo
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder.html
Gleich anschließend gehen Robinho und Nigel de Jong in den Nahkampf
© Getty
2/14
Gleich anschließend gehen Robinho und Nigel de Jong in den Nahkampf
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=2.html
Der Nächste, bitte! Hier zeigt Mark van Bommel dem Schiedsrichter, dass er von Felipe Melo ganz fies gefoult wurde
© Getty
3/14
Der Nächste, bitte! Hier zeigt Mark van Bommel dem Schiedsrichter, dass er von Felipe Melo ganz fies gefoult wurde
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=3.html
Dass so ein WM-Spiel auch ganz ansehnlich sein kann, zeigt ein Blick auf die Tribüne
© Getty
4/14
Dass so ein WM-Spiel auch ganz ansehnlich sein kann, zeigt ein Blick auf die Tribüne
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=4.html
Auch ganz hübsch: Hier erzielt Robinho gerade das 1:0 für Brasilien…
© Getty
5/14
Auch ganz hübsch: Hier erzielt Robinho gerade das 1:0 für Brasilien…
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=5.html
…und dankt natürlich brav dem lieben Gott dafür, dass er ihn so genial gemacht hat
© Getty
6/14
…und dankt natürlich brav dem lieben Gott dafür, dass er ihn so genial gemacht hat
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=6.html
Das Klischee: Auch Brasilien braucht Arbeiter. Der Beweis: Gilberto räumt den Platz auf
© Getty
7/14
Das Klischee: Auch Brasilien braucht Arbeiter. Der Beweis: Gilberto räumt den Platz auf
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=7.html
Auch eine typische Szene: Maicon erklärt dem Schiedsrichter, wo es lang geht
© Getty
8/14
Auch eine typische Szene: Maicon erklärt dem Schiedsrichter, wo es lang geht
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=8.html
Großer Auftritt von Maarten Stekelenburg: Hollands Keeper fischt einen Schuss von Kaka aus dem Winkel
© Getty
9/14
Großer Auftritt von Maarten Stekelenburg: Hollands Keeper fischt einen Schuss von Kaka aus dem Winkel
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=9.html
Der Ausgleich für die Niederlande: Nach einer Flanke von Sneijder steigt Melo zum Kopfball - und überwindet den eignen Keeper
© Getty
10/14
Der Ausgleich für die Niederlande: Nach einer Flanke von Sneijder steigt Melo zum Kopfball - und überwindet den eignen Keeper
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=10.html
Damit hat Holland das Spiel plötzlich gedreht: Verrückte Geschichte! Sneijder erzählt sie seinen Lieben in der Heimat
© Getty
11/14
Damit hat Holland das Spiel plötzlich gedreht: Verrückte Geschichte! Sneijder erzählt sie seinen Lieben in der Heimat
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=11.html
Und es kommt noch besser: Nach einer Ecke bringt Sneijder die Niederlande in Führung
© Getty
12/14
Und es kommt noch besser: Nach einer Ecke bringt Sneijder die Niederlande in Führung
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=12.html
Sneijder kann es selbst kaum glauben: Mit dem Kopf hat er getroffen!
© Getty
13/14
Sneijder kann es selbst kaum glauben: Mit dem Kopf hat er getroffen!
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=13.html
Auch Felipe Melo kam damit nicht klar: Tritt gegen Robben, Rot vom Schiri - nicht sein Tag
© Getty
14/14
Auch Felipe Melo kam damit nicht klar: Tritt gegen Robben, Rot vom Schiri - nicht sein Tag
/de/sport/diashows/wm-2010/viertelfinale/niederlande-brasilien/robinho-tor-kaka-arjen-robben-foul-sexy-fan-die-besten-bilder,seite=14.html
 

BRASILIEN

O Globo: "Eine verwüstete Selecao, geschlagen von den eigenen Nerven. Brasilien war im zweiten Durchgang nicht mehr wiederzuerkennen."

Estado de Sao Paulo: "Brasilien gerät in Panik und sagt der Hexa Adeus."

Zero Hora: "Das Team ging an der holländischen Kaltschnäuzigkeit zugrunde. Hoffentlich holt die neue Generation 2014 unsere Vorherrschaft wieder zurück."

Estado de Minas: "Die Orange hat Brasilien ausgedrückt."

Lance: "Es sollte nicht sein. Felipe Melo zerstört das brasilianische Fest. Es war die Chronik eines angekündigten Todes. Die Angst vor dem ungezügelten Mittelfeldspieler hat sich bewahrheitet."

Gazeta Esportiva: "Brasilien erleidet Schiffbruch. Zwei Fehler in der Abwehr und wenig Inspiration im Angriff entscheiden über das Ende von Brasiliens Traum auf der Suche nach der Hexa."

Placar: "Spiel mit unglaublicher Wende. Das Ende der Ära Dunga."

ARGENTINIEN

Ole: "Das Schloss aus Sand ist eingestürzt. Ein Ball tröpfelte in den Strafraum und löste eine Überschwemmung aus. Nach dem 1:1 fiel Brasilien auseinander, war groggy, k.o. Am Ende flossen Tränen. Und Argentinien jubelte ein bisschen."

La Nacion: "Vom Himmel in die Hölle. Brasilien verabschiedet sich erneut unerwartet vorzeitig."


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3

Spox-TV Puma
Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.