Montag, 12.07.2010

Pressestimmen zum Finale

"Gott ist ein Spanier"

Nach dem 1:0-Sieg im WM-Finale über die Niederlande und dem erstmaligen Titelgewinn feiert die ganze Welt die spanische Nationalmannschaft. Die Pressestimmen zur WM in Südafrika.

Spanien stand zum ersten Mal überhaupt in einem WM-Finale
© Getty
Spanien stand zum ersten Mal überhaupt in einem WM-Finale

Nach dem Gewinn des ersten WM-Titels durch das 1:0 im Finale gegen die Niederlande liegt ganz Spanien der Seleccion zu Füßen. "Wir sind die Könige der Welt", schrieb Superdeporte. Die die internationalen Pressestimmen im Überblick.

SPANIEN

Marca: "Ja, wir sind Weltmeister! Ein Riesentor von Iniesta in der 116. Minute gibt uns die WM, und der heilige Iker rettet mit zwei Weltklasseparaden. 25 Millionen Spanier feiern den Sieg auf der Straße."

El Mundo Deportivo: "Weltmeister! Der Supertreffer von Iniesta gibt der spanischen Nationalmannschaft den WM-Titel."

Sport: "Iniesta schreibt wieder Geschichte. Weltmeister! Spanien betritt die Fußball-Elite und wird zur achten Weltmeister-Mannschaft - mit einer fußballerischen Darstellung mit einem Barca-Stempel. Die Könige der Welt."

AS: "Weltmeister! Gott ist ein Spanier. Spanien betritt den Klub der Weltmeister. Das Paradies des Fußballs."

Superdeporte: "Die Besten der Welt haben ihre Krone. Iker Casillas bekam von Blatter die Trophäe, die die Roja so sehr verdient hat. Wir sind die Könige der Welt."

El Pais: "Weltmeister! Der 11. Juli 2010 ist ein historischer Tag für den spanischen Sport. Vier Minuten vor Ende der Verlängerung machte Iniestas Tor den Traum wahr. Ein Tor von Iniesta wurde im ganzen Land bejubelt. Es ist eine Hymne der Glückseligkeit."

NIEDERLANDE

De Telegraaf: "Gekämpft wie die Löwen. Oranjehelden stranden nach einer fantastischen WM. Andres Iniesta fällt das Urteil in der 116. Minute. Oranje unterliegt im knochenharten Finale Spanien. Wieder nicht. Das dritte WM-Trauma. Niedergeschlagenheit und Wut kämpfen miteinander. Webb hat das Finale kaputt gepfiffen. Die Niederlande waren schrecklich nah am Titel. Näher als jemals bei einer Weltmeisterschaft. Was muss passieren, dass die Niederlande eines Tages Weltmeister werden?"

De Volkskrant: "Wieder nicht. Das Oranje-Spiel passt zu früheren Auftritten. Aneinanderreihen von Raritäten, Kampfkraft und sonst auch grobes Spiel. Spanien war fußballerisch besser. Der Europameister gewann deshalb verdient. Barcelonas Dribbelkönig zwingt Oranje auf die Knie. Robben hatte den Pokal auf seinem Schuh."

Algemeen Dagblad: "Kämpfend untergegangen bei einer historischen WM. Oranje heult. Was für ein Drama. Oh, was tut das weh. Was für ein Kater. Nach 1974 und 1978 waren die Niederlande wieder so nah an einem Welttitel und schließlich auch wieder weit weg. Lahme englische Ente als Schiedrichter hilft Spanien ein wenig. Was für ein Drama. 90 Minuten lang lebte der Traum von der Weltmeisterschaft, aber in der Verlängerung schlug Spanien zu."

Handelsblad: "Eine neue Spieler-Generation hat sich einen Namen gemacht, aber der Geschmack der Niederlage wird noch eine lange Zeit anhalten."

Weltmeister 2010! So feiert Spanien
Weltmeisterlich-royales Fotoshooting: Die spanischen WM-Helden posieren gemeinsam mit der Königsfamilie für die Fotografen
© Getty
1/33
Weltmeisterlich-royales Fotoshooting: Die spanischen WM-Helden posieren gemeinsam mit der Königsfamilie für die Fotografen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno.html
"Ui, darf ich den auch mal anfassen?" König Juan Carlos von Spanien (l.) ist beim Anblick des WM-Pokals sichtlich angetan
© Getty
2/33
"Ui, darf ich den auch mal anfassen?" König Juan Carlos von Spanien (l.) ist beim Anblick des WM-Pokals sichtlich angetan
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=2.html
Das ultimative Trio: Weltmeister-Trainer Vicente del Bosque, König Juan Carlos von Spanien mit dem Pokal und Weltmeister-Kapitän Iker Casillas (v.l.)
© Getty
3/33
Das ultimative Trio: Weltmeister-Trainer Vicente del Bosque, König Juan Carlos von Spanien mit dem Pokal und Weltmeister-Kapitän Iker Casillas (v.l.)
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=3.html
Auch die Nachwuchs-Prinzessinnen Leonor (l.) und Sofia durften die Trophäe aus der Nähe begutachten. Die Begeisterung eines Juan Carlos schienen sie jedoch nicht zu teilen
© Getty
4/33
Auch die Nachwuchs-Prinzessinnen Leonor (l.) und Sofia durften die Trophäe aus der Nähe begutachten. Die Begeisterung eines Juan Carlos schienen sie jedoch nicht zu teilen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=4.html
Königliche Prominenz im Anmarsch. Den Empfang der Weltmeister ließen sich auch Kronprinz Felipe, Prinzessin Letizia und Prinzessin Elena (v.l.) nicht entgehen
© Getty
5/33
Königliche Prominenz im Anmarsch. Den Empfang der Weltmeister ließen sich auch Kronprinz Felipe, Prinzessin Letizia und Prinzessin Elena (v.l.) nicht entgehen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=5.html
Wenige Stunden zuvor: Die WM-Helden landen in Madrid-Barajas: Weltmeister Iker Casillas bringt den Pokal nach Hause
© Getty
6/33
Wenige Stunden zuvor: Die WM-Helden landen in Madrid-Barajas: Weltmeister Iker Casillas bringt den Pokal nach Hause
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=6.html
Spaniens Weltmeistertrainer Vicente del Bosque präsentiert stolz die Trophäe, die Flugzeugbesatzung applaudiert eher höflich als ekstatisch
© Getty
7/33
Spaniens Weltmeistertrainer Vicente del Bosque präsentiert stolz die Trophäe, die Flugzeugbesatzung applaudiert eher höflich als ekstatisch
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=7.html
Danach wurde noch mal ausgelassen mit den Fans gefeiert. Pepe Reina führte durchs Programm und schickte auch einen Gruß an Krake Paul
© Imago
8/33
Danach wurde noch mal ausgelassen mit den Fans gefeiert. Pepe Reina führte durchs Programm und schickte auch einen Gruß an Krake Paul
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=8.html
Einmal anprobieren, bitte. Gerard Pique (verdeckt) und Carles Puyol streifen Cesc Fabregas ein Barca-Trikot über. Pepe Reina hat Cesc fest im Griff
© Imago
9/33
Einmal anprobieren, bitte. Gerard Pique (verdeckt) und Carles Puyol streifen Cesc Fabregas ein Barca-Trikot über. Pepe Reina hat Cesc fest im Griff
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=9.html
Cesc Fabregas war der Streich seiner Kollegen etwas zuwider. Er streifte sich das Trikot schnell wieder ab. Der Rest des Teams hatte dagegen viel Spaß
© Imago
10/33
Cesc Fabregas war der Streich seiner Kollegen etwas zuwider. Er streifte sich das Trikot schnell wieder ab. Der Rest des Teams hatte dagegen viel Spaß
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=10.html
Final-Torschütze Andres Iniesta war schon auf dem Gateway der gefragteste Spanier. Dass er so blass ist, liegt übrigens nicht am Kater - der sieht immer so aus
© Getty
11/33
Final-Torschütze Andres Iniesta war schon auf dem Gateway der gefragteste Spanier. Dass er so blass ist, liegt übrigens nicht am Kater - der sieht immer so aus
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=11.html
Auch sie ist mittlerweile ein WM-Star: TV-Reporterin und Casillas-Freundin Sara Carbonero reiste mit der Mannschaft
© Getty
12/33
Auch sie ist mittlerweile ein WM-Star: TV-Reporterin und Casillas-Freundin Sara Carbonero reiste mit der Mannschaft
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=12.html
Der langwierige Flug Richtung Heimat konnte die feiernden Gemüter nicht trüben; im Gegenteil: An Bord zeigten sich die Spanier in bester Jubel-Laune
© Getty
13/33
Der langwierige Flug Richtung Heimat konnte die feiernden Gemüter nicht trüben; im Gegenteil: An Bord zeigten sich die Spanier in bester Jubel-Laune
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=13.html
Knapp 20 Stunden zuvor: Spanien ist Weltmeister 2010! Zum ersten Mal in der Geschichte holen die Iberer den Titel. Die Bilder zur Feier
© Getty
14/33
Knapp 20 Stunden zuvor: Spanien ist Weltmeister 2010! Zum ersten Mal in der Geschichte holen die Iberer den Titel. Die Bilder zur Feier
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=14.html
Der Moment, auf den ein Land 80 Jahre warten musste. Kapitän Iker Casillas bekommt von FIFA-Boss Sepp Blatter den Pokal in die Hand gedrückt. Natürlich gibt's den Kuss
© Getty
15/33
Der Moment, auf den ein Land 80 Jahre warten musste. Kapitän Iker Casillas bekommt von FIFA-Boss Sepp Blatter den Pokal in die Hand gedrückt. Natürlich gibt's den Kuss
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=15.html
Die Pokalübergabe noch mal aus einer anderen Perspektive. Viele Fans halten die Szene mit ihren Digicams fest
© Getty
16/33
Die Pokalübergabe noch mal aus einer anderen Perspektive. Viele Fans halten die Szene mit ihren Digicams fest
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=16.html
Danach ging's erstmal auf die Ehrenrunde mit Pokal. Auch wenn vor lauter Fotografen und Volunteers kaum ein Durchkommen war für Sergio Ramos
© Getty
17/33
Danach ging's erstmal auf die Ehrenrunde mit Pokal. Auch wenn vor lauter Fotografen und Volunteers kaum ein Durchkommen war für Sergio Ramos
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=17.html
Die Barca-Spieler Xavi und Carles Puyol schnappten sich eine katalanische Fahne und wurden weitestgehend in Ruhe gelassen. Den Rest räumten sie aus dem Weg
© Getty
18/33
Die Barca-Spieler Xavi und Carles Puyol schnappten sich eine katalanische Fahne und wurden weitestgehend in Ruhe gelassen. Den Rest räumten sie aus dem Weg
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=18.html
Spaniens Top-Torschütze David Villa inmitten eine Fotografentraube mit Pokal und komischer Kopfbedeckung
© Getty
19/33
Spaniens Top-Torschütze David Villa inmitten eine Fotografentraube mit Pokal und komischer Kopfbedeckung
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=19.html
Aufstellen zum Gruppenfoto mit sämtlichen Beteiligten: Spieler, Trainer, Betreuer, alle dabei. Nur der Pokal ist gut versteckt
© Getty
20/33
Aufstellen zum Gruppenfoto mit sämtlichen Beteiligten: Spieler, Trainer, Betreuer, alle dabei. Nur der Pokal ist gut versteckt
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=20.html
Als sich der Trubel aufgelöst hatte, nutzte Joan Capdevila den Moment. Er wollte wohl am liebsten die ganze Welt umarmen
© Getty
21/33
Als sich der Trubel aufgelöst hatte, nutzte Joan Capdevila den Moment. Er wollte wohl am liebsten die ganze Welt umarmen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=21.html
Gerard Pique, Cesc Fabregas und Carles Puyol posieren derweil für die Fotografen. Einem Weltmeister gebührend im Scheinwerferlicht
© Getty
22/33
Gerard Pique, Cesc Fabregas und Carles Puyol posieren derweil für die Fotografen. Einem Weltmeister gebührend im Scheinwerferlicht
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=22.html
Der Auslöser der Feier war Andres Iniesta. Er erzielte das entscheidende Tor. So erlebte der Barca-Star den Schlusspfiff
© Getty
23/33
Der Auslöser der Feier war Andres Iniesta. Er erzielte das entscheidende Tor. So erlebte der Barca-Star den Schlusspfiff
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=23.html
Barca und Real vereint. Iker Casillas und Carles Puyol im Moment des Schlusspfiffs. Im Hintergrund noch mal der knieende Iniesta
© Getty
24/33
Barca und Real vereint. Iker Casillas und Carles Puyol im Moment des Schlusspfiffs. Im Hintergrund noch mal der knieende Iniesta
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=24.html
Keine leichte Aufgabe für die Spieler, ihren Trainer Vicente Del Bosque hochleben zu lassen
© Imago
25/33
Keine leichte Aufgabe für die Spieler, ihren Trainer Vicente Del Bosque hochleben zu lassen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=25.html
Aber er hatte es sich verdient. Genauso wie sein Erinnerungsfoto mit dem Weltpokal
© Getty
26/33
Aber er hatte es sich verdient. Genauso wie sein Erinnerungsfoto mit dem Weltpokal
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=26.html
Die Fans der Furia Roja mussten auf den Fanfesten in der Heimat lange zittern und bangen
© Getty
27/33
Die Fans der Furia Roja mussten auf den Fanfesten in der Heimat lange zittern und bangen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=27.html
Mehrere hunderttausend Menschen hatten sich beispielsweise an der Plaza de Colon in Madrid versammelt
© Getty
28/33
Mehrere hunderttausend Menschen hatten sich beispielsweise an der Plaza de Colon in Madrid versammelt
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=28.html
Hübschere Unterstützung kann sich ein Weltmeister eigentlich gar nicht vorstellen
© Getty
29/33
Hübschere Unterstützung kann sich ein Weltmeister eigentlich gar nicht vorstellen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=29.html
Den Moment der Erlösung durch das Tor von Andres Iniesta erlebte Madrid dann so
© Getty
30/33
Den Moment der Erlösung durch das Tor von Andres Iniesta erlebte Madrid dann so
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=30.html
Der Rest war eine einzige Party. Die die Spanier auch in ihren zahlreichen Brunnen an den großen Plätzen feierten
© Getty
31/33
Der Rest war eine einzige Party. Die die Spanier auch in ihren zahlreichen Brunnen an den großen Plätzen feierten
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=31.html
Warum an diesem Tag nach Hause gehen? Manche beendeten die Partie einfach auf einem kleinen Fleckchen Rasen
© Getty
32/33
Warum an diesem Tag nach Hause gehen? Manche beendeten die Partie einfach auf einem kleinen Fleckchen Rasen
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=32.html
Ordentliche Bengalos durften natürlich nicht fehlen. Herzlichen Glückwunsch zum Weltmeistertitel, Spanien!
© Getty
33/33
Ordentliche Bengalos durften natürlich nicht fehlen. Herzlichen Glückwunsch zum Weltmeistertitel, Spanien!
/de/sport/diashows/wm2010-spanien-weltmeister/seleccion-jubel-feier-xavi-iniesta-villa-casillas-puyol-madrid-barcelona-placa-colon-cibeles-enptuno,seite=33.html
 

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Conquistadores! Spanien ist jetzt auch Weltmeister. Bravo Paul! Am Schluss hat der Tintenfisch wieder das richtige Resultat erraten. Spanien hat in der 116. Minute nach einem rauen und hässlichen Spiel gewonnen, das nur in der letzten Phase spannend geworden ist. Spanien hat versucht, die giftigen Niederländer zu betören, am Schluss war Andres Iniesta wieder einmal entscheidend, wie er es im Champions-League-Halbfinale Barcelonas gegen FC Chelsea gewesen war."

Tuttosport: "Spanien erweitert sein Imperium. Nach Europa erobert Spanien jetzt auch die Welt. Die Spanier siegen am Ende eines 120 Minuten langen Kampfes gegen die Niederländer, die bis zuletzt gekämpft haben. Es wäre ein Affront gegenüber dem Gott des Fußballs gewesen, wenn die Niederländer gewonnen hätten. Die beste Mannschaft hat die Weltmeisterschaft gewonnen. Für die Niederländer bleiben Finalspiele verwunschen: Wie 1974 und 1978 haben sie eine Niederlage erlitten."

Corriere dello Sport: "Iniesta schenkt Spanien den ersten WM-Titel und den Niederlanden die dritte Enttäuschung bei einem WM-Finale. Am Schluss hat der Tintenfisch Paul Recht. Die Mannschaft, die am meisten geleistet hat, erobert den WM-Titel. Spanien ist bestimmt die beste Mannschaft der Welt."

Corriere della Sera: "Die beste Mannschaft hat gesiegt, die Niederlande haben jedoch ihr Finale verschwendet. Sie haben mindestens zwei Torgelegenheiten verschwendet. Trotz nur eines einzigen Tores war es ein schönes Finalmatch mit vielen Fehlern, aber auch viel Taktik."

Repubblica: "Spanien kämpft bis zum letzten Atemzug, siegt und erobert einen Platz in der Geschichte. Bei seiner ersten WM-Finale triumphiert Spanien, während die Niederlande ihre dritte Pleite hinnehmen müssen. Spanien ist die beste Mannschaft der Welt. Die Niederländer haben zwar gekämpft und versucht, Spanien Sauerstoff zu entnehmen, die Spanier waren jedoch stärkere Gegner."

WM: Niederlande - Spanien (Finale)
Niederlande - Spanien 0:1 n.V.: Die Abschlussfeier vor dem Finale hatte es in sich. Shakira durfte noch einmal ihren WM-Song performen
© Getty
1/22
Niederlande - Spanien 0:1 n.V.: Die Abschlussfeier vor dem Finale hatte es in sich. Shakira durfte noch einmal ihren WM-Song performen
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel.html
Vor und nach Sharikas Auftritt durften man eine Menge Musik und Tanzeinlagen bestaunen
© Getty
2/22
Vor und nach Sharikas Auftritt durften man eine Menge Musik und Tanzeinlagen bestaunen
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=2.html
Die Darbietungen waren zum Großteil natürlich an die afrikanische Kultur angelehnt
© Getty
3/22
Die Darbietungen waren zum Großteil natürlich an die afrikanische Kultur angelehnt
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=3.html
Ein gewisser Schuss Reggae darf dabei selbstverständlich nicht fehlen
© Getty
4/22
Ein gewisser Schuss Reggae darf dabei selbstverständlich nicht fehlen
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=4.html
Ein bewegender Auftritt: Der bald 92-jährige Nelson Mandela drehte eine Ehrenrunde durch das Stadion
© Getty
5/22
Ein bewegender Auftritt: Der bald 92-jährige Nelson Mandela drehte eine Ehrenrunde durch das Stadion
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=5.html
Schon schön, so ein Fußballstadion...
© Getty
6/22
Schon schön, so ein Fußballstadion...
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=6.html
Gehen wir mal von draußen ins Innere des Stadions: So sieht die Kabine der Holländer kurz vor Anpfiff aus
© Getty
7/22
Gehen wir mal von draußen ins Innere des Stadions: So sieht die Kabine der Holländer kurz vor Anpfiff aus
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=7.html
Und so sieht's beim Spanier in den heiligen Hallen aus
© Getty
8/22
Und so sieht's beim Spanier in den heiligen Hallen aus
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=8.html
So, genug des Vorgeplänkels. Darum geht es! Fabio Cannavaro präsentiert die WM-Trophäe
© Getty
9/22
So, genug des Vorgeplänkels. Darum geht es! Fabio Cannavaro präsentiert die WM-Trophäe
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=9.html
Flitzer Jimmy Jump wollte vor dem Spiel noch den Pokal vom Podest grätschen, wurde aber schleunigst vom Spielfeld entfernt
© Getty
10/22
Flitzer Jimmy Jump wollte vor dem Spiel noch den Pokal vom Podest grätschen, wurde aber schleunigst vom Spielfeld entfernt
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=10.html
Irgendwann ging's dann auch los: Im ersten Durchgang gab es aber weniger Fußball, sondern mehr Kartenspiel
© Getty
11/22
Irgendwann ging's dann auch los: Im ersten Durchgang gab es aber weniger Fußball, sondern mehr Kartenspiel
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=11.html
Der spanische und niederländische Adel war wie es sich gehört natürlich auch mit der gesamten Mannschaft vor Ort
© Getty
12/22
Der spanische und niederländische Adel war wie es sich gehört natürlich auch mit der gesamten Mannschaft vor Ort
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=12.html
Das härteste Foul sah man in der ersten Halbzeit: Nigel de Jong (r.) streckt Xabi Alonso per Kung-Fu-Tritt nieder - Gelb!
© Getty
13/22
Das härteste Foul sah man in der ersten Halbzeit: Nigel de Jong (r.) streckt Xabi Alonso per Kung-Fu-Tritt nieder - Gelb!
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=13.html
Kommt ein Iker geflogen...Casillas schnappt sich die Kugel vor dem am Boden liegenden Puyol, van Persie (r.) schaut zu
© Getty
14/22
Kommt ein Iker geflogen...Casillas schnappt sich die Kugel vor dem am Boden liegenden Puyol, van Persie (r.) schaut zu
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=14.html
Die beste Chance des ersten Durchgangs hatte Spanien nach einem Kopfball von Ramos, den Stekelenburg entschärfte
© Getty
15/22
Die beste Chance des ersten Durchgangs hatte Spanien nach einem Kopfball von Ramos, den Stekelenburg entschärfte
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=15.html
Das hätte es sein müssen! Nach einem Zuckerpass von Sneijder tauchte Robben allein vor dem Tor auf und schoss Casillas ans Bein
© Getty
16/22
Das hätte es sein müssen! Nach einem Zuckerpass von Sneijder tauchte Robben allein vor dem Tor auf und schoss Casillas ans Bein
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=16.html
Kurz nach Robbens Großchance hatte David Villa (l.) das 1:0 für die Spanier auf dem Fuß, doch Heitinga (3.v.l.) klärte in letzter Sekunde
© Getty
17/22
Kurz nach Robbens Großchance hatte David Villa (l.) das 1:0 für die Spanier auf dem Fuß, doch Heitinga (3.v.l.) klärte in letzter Sekunde
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=17.html
Kamen sich immer wieder in die Quere: Xavi (r.) und dessen Kettenhund Mark van Bommel
© Getty
18/22
Kamen sich immer wieder in die Quere: Xavi (r.) und dessen Kettenhund Mark van Bommel
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=18.html
Der goldene Schuß: Andres Iniesta setzt sich gegen Rafael van der Vaart (r.) durch und knallt die Kugel zum 1:0 ins Netz
© Getty
19/22
Der goldene Schuß: Andres Iniesta setzt sich gegen Rafael van der Vaart (r.) durch und knallt die Kugel zum 1:0 ins Netz
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=19.html
Iniesta beim Torjubel. Mit seinem T-Shirt gedachte er dem im letzten Jahr verstorbenen Espanyol-Kapitän Dani Jarque
© Getty
20/22
Iniesta beim Torjubel. Mit seinem T-Shirt gedachte er dem im letzten Jahr verstorbenen Espanyol-Kapitän Dani Jarque
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=20.html
Nach dem Treffer wurde der Torschütze von seinem Teamkollegen fast erdrückt
© Getty
21/22
Nach dem Treffer wurde der Torschütze von seinem Teamkollegen fast erdrückt
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=21.html
Spanien ist Weltmeister 2010! Herzlichen Glückwunsch!
© Getty
22/22
Spanien ist Weltmeister 2010! Herzlichen Glückwunsch!
/de/sport/diashows/wm-2010/finale/beste-bilder-niederlande-spanien-soccer-city-robben-villa-sneijder-xavi-iniesta-van-bommel,seite=22.html
 

ENGLAND

The Times: "Iniesta zerstört die brutalen Holländer. Spanien hat seinen Platz als unübertroffene Fußballnation dieser Ära zementiert, indem es sich nur zwei Jahre nach der Krönung zu Europas Champion auch noch den ersten Weltmeister-Titel sicherte. Und das in einem aufgewühlten Finale, in dessen Zentrum Howard Webb stand, der englische Schiedsrichter."

The Sun: "Winiesta. Die Gerechtigkeit siegt mit Spaniens Weltherrschaft. Andres Iniesta hat Spanien an die Weltspitze geschossen und damit die größte Fiesta gestartet, die das Land je gesehen hat. Für die Holländer blieb nur die Schande, neun gelbe Karten bekommen und Johnny Heitiga durch Gelb-Rot nach 109 Minuten verloren zu haben."

Daily Mail: "Spanisches Glück, weil die Schöne über das holländische Biest triumphiert. Holland gab uns einst 'Voetbal total', aber im Finale waren sie eine totale Schande. Kein Wunder, dass Johan Cruyff Spanien unterstützen wollte. Sein Land hat das stolze Fußballerbe beschmutzt, für das er steht. Der größte Holländer der Fußballgeschichte sagte, es würde ihm 'große Freude' bereiten, wenn Spanien gewänne. Diese wunderbare Mannschaft ist jetzt Weltmeister und Europameister zugleich. Aber sie musste dafür eine holländische Elf besiegen, die sich ihren Weg bis in die Verlängerung frei trat und in diesem unglaublich enttäuschenden Endspiel beinahe die Lotterie eines Elfmeterschießens erzwungen hätte."

Daily Mirror: "Iniesta Fiesta. Andres Iniesta schoss Spanien zum WM-Titel und erinnerte in diesem Moment an einen ehemaligen Mitspieler. Spanien holte den Cup in einem foulen Finale."

The Guardian: "Viva Espana. Spanien übersteht ein brutales Endspiel und wird mit dem WM-Titel belohnt. Es war ein Spiel, das ganz Europa beleidigte. Bitte keine rein europäischen WM-Endspiele mehr."

The Star: "Spanien regiert die Welt. Ein Heiliger und viele Sünder. Super-Iniestas spezielle Zugabe."

The Express: "Spanien regiert. Aber ein englischer Schiedsrichter war der wahre WM-Star. Iniesta ist der Held."

The Independent: "Die finale Eroberung. Iniesta entscheidet den Zermürbungskrieg mit einem Moment der Inspiration. Andres Iniesta rettete das WM-Finale für Spanien mit einem Tor, das den Sieg bringt gegen ein holländisches Team, das seine alten Prinzipien abgelegt hatte und stattdessen sich entschied, die Regeln eines klugen Tacklings auf grausame Art neu zu schreiben. Der zynische Plan der Holländer war nah dran, Spanien den Triumph zu verwehren."

BRASILIEN

O Globo: "Die Fußballkunst hat gesiegt. Iniestas Tor war das Wichtigste in der spanischen Fußball-Geschichte. Die Niederlande übertrieben es mit der Härte."

Estado de Sao Paulo: "Spanien erobert zum ersten Mal die Welt. Trotz des schlechtesten Angriffs aller Weltmeister (nur acht Tore) präsentierten die Spanier mit ihrem Passspiel einen Fußball im Ensemble, mussten aber die holländische Härte überwinden, um die Trophäe zu gewinnen."

Placar: "Die Rote Furie behielt die Ruhe und ist Weltmeister. Die Niederlande scheitern zum dritten Mal in einem Finale."

Lance: "Der Tag der Furie. Ole, Spanien erobert seinen ersten WM-Titel."

ARGENTINIEN

Ole: "Der Fußball hat gewonnen. Spanien ist erstmals Weltmeister. Die Niederländer langten hart zu. Der englische Schiedsrichter ließ viel durchgehen, doch das Team von Del Bosque ließ sich nicht einschüchtern."

La Nacion: "Der etwas andere Sieger, nicht nur wegen seines Namens. Spanien holt als erstes Team, das sein Auftaktspiel verloren hat, den WM-Titel. Und Spanien ist der Weltmeister mit den wenigsten geschossenen Toren."

URUGUAY

El Pais: "Spanien berührt den Himmel mit den Händen. Endlich ist aus dem ewigen Versprechen ein Großer des Fußballs geworden."

Niederlande - Spanien: Analyse


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.