WM 2010 - Testspiele

Spanien gewinnt, Italien enttäuscht

SID
Donnerstag, 03.06.2010 | 21:59 Uhr
Carlos Vela erzielt das 1:0 für Mexiko gegen Italien
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Jesus Navas hat Europameister Spanien den Sieg im Härtetest für die WM-Endrunde in Südafrika beschert. Über weite Strecken waren die Iberer gegen Südkorea die klar bessere Mannschaft. Italien hingegen enttäuschte im Testspiel gegen Mexiko.

Südkorea - Spanien 0:1

Jesus Navas hat Europameister Spanien den Sieg beschert. Der Mittelfeldspieler vom FC Sevilla erzielte mit einem Gewaltschuss aus 20 Metern in der 85. Minute das Siegtor zum verdienten 1:0 (0:0) der Mannschaft von Nationaltrainer Vicente Del Bosque am Donnerstag in Innsbruck gegen WM-Teilnehmer Südkorea.

Vor 17.400 Zuschauern im ausverkauften Stadion Tivoli ließ Del Bosque zu Beginn eine B-Elf auflaufen. Stars wie David Villa oder Xabi Alonso kamen erst nach einer Stunde ins Spiel. Im Mittelpunkt standen unter anderem die Keeper. Pepe Reina vom FC Liverpool spielte im ersten Durchgang, Victor Valdes vom spanischen Meister FC Barcelona gab dann nach 60 Minuten sein Debüt.

Spanien dominierte das Spiel

Dazu machte auch das 21 Jahre alte Mittelfeldtalent Javi Martinez von Athletic Bilbao das erste Länderspiel, und Carlos Marchena blieb auch im 51. Spiel in Folge für Spanien ungeschlagen. Der Star vom FC Valencia hatte den zweimaligen brasilianischen Weltmeister Garrincha (49) unlängst als Weltrekordler abgelöst.

Spanien war über weite Strecken gegen Südkorea die bessere Mannschaft. Cesc Fabregas hatte im ersten Durchgang mit einem Pfostenschuss Pech. Der Europameister treffen am kommenden Dienstag noch auf Polen. Bei der WM ist in der Gruppe H am 16. Juni in Durban die Schweiz der erste Gegner. Es folgen die Spiele gegen Honduras (21. Juni) und Chile (25. Juni).

Südkorea - Spanien: Daten zum Spiel

Italien - Mexiko 1:2

Ernüchterung im Land des Weltmeisters: Titelverteidiger Italien enttäuschte elf Tage vor dem WM-Auftakt gegen Paraguay mit dem 1:2 (0:1) gegen Mexiko im ersten Test am Donnerstag in Brüssel auf ganzer Linie.

Carlos Vela (17.) und Alberto Medina (84.) erzielten die Tore für die Mexikaner, die sich eine Woche vor dem Eröffnungsspiel gegen Südafrika in beachtlicher Form präsentierten. Innenverteidiger Leonardo Bonucci gelang lediglich noch der Anschlusstreffer (89.).

Damit haben die ohnehin nicht allzu großen Hoffnungen der Tifosi auf eine erfolgreiche Titelverteidigung einen weiteren herben Dämpfer erhalten.

Schwache Vorstellung der Azzuri

Die Azzuri zeigten über weite Strecken eine schwache Vorstellung.

Italien reiste vom Trainingslager in Sestriere nach Brüssel an und hat nun am Samstag in Genf die Generalprobe gegen WM-Teilnehmer Schweiz.

Der WM-Auftakt gegen Paraguay ist am 14. Juni, die weiteren Spiele in der Gruppe F sind am 20. Juni gegen Neuseeland und am 24. Juni gegen die Slowakei. Mexiko trifft in der Gruppe A neben Südafrika noch auf Frankreich und Uruguay.

Italien - Mexiko: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung