Obasi und Martins in Nigerias 30er-Kader

SID
Montag, 10.05.2010 | 21:17 Uhr
Hoffenheims Chinedu Obasi bestritt bisher 21 Länderspiele für Nigeria
© sid

Zwei Bundesliga-Legionäre stehen im vorläufigen WM-Kader von Nigeria. Nationalcoach Lars Lagerbäck berief sowohl den Wolfsburger Obafemi Martins als auch Hoffenheims Chinedu Obasi.

Mit Obafemi Martins vom VfL Wolfsburg und Chinedu Obasi von 1899 Hoffenheim sind zwei Bundesliga-Legionäre in den vorläufigen Kader Nigerias für die Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) berufen worden.

Neben den beiden Deutschland-Legionären benannte Nationalcoach Lars Lagerbäck auch John Obi Mikel vom englischen Meister FC Chelsea und den 34 Jahre alten Stürmer Nwankwo Kanu (FC Portsmouth).

Die Super Eagles treffen in der WM-Gruppe B auf Argentinien, Südkorea und Griechenland.

Spaniens vorläufiger Kader: Valdes ist dabei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung