WM 2010

Angeschlagener Robben trainiert alleine

SID
Sonntag, 30.05.2010 | 17:18 Uhr
Arjen Robben hat in 46 Länderspielen 11 Treffer erzielt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach der abgebrochenen Trainingseinheit gestern konnte der niederländische Nationalspieler Arjen Robben heute schon wieder alleine trainieren. Sein WM-Einsatz ist nicht in Gefahr.

Arjen Robben vom deutschen Meister Bayern München hat am Sonntag im österreichischen Trainingslager der niederländischen Nationalmannschaft nur alleine trainieren können.

Der Offensivspieler hatte die Einheit am Samstag bereits nach wenigen Minuten aufgrund leichter Hüftprobleme abbrechen müssen. Der WM-Einsatz des 26-Jährigen in Südafrika ist jedoch nicht gefährdet.

Holland testet noch gegen Ghana

Die separate Trainingseinheit sei nur eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es vonseiten des niederländischen Verbandes KNVB. Zur Vorbereitung auf die WM trifft die niederländische Nationalmannschaft am Dienstag in Rotterdam auf Ghana und am Samstag auf Ungarn, das am Samstag 0:3 gegen Deutschland verlor.

Anschließend reist die Mannschaft von Bondscoach Bert van Marwijk nach Südafrika. Sie trifft in der Vorrundengruppe E auf Dänemark, Japan und Kamerun.

Ghana ohne Essien, aber mit Boateng

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung