Fussball

Tymoschtschuk ins ukrainische Aufgebot berufen

SID
Anatolij Tymoschtschuk trug bereits 89mal das Nationaltrikot der Ukraine
© Getty

Bundesligist Bayern München stellt in Anatolij Tymoschtschuk einen weiteren Spieler in der Länderspielpause ab. Der Mittelfeldakteur wurde in das ukrainische Aufgebot berufen.

Mittelfeldspieler Anatolij Tymoschtschuk vom deutschen Rekordmeister Bayern München steht im Aufgebot der Ukraine für die letzten beiden WM-Qualifikationsspiele gegen England am 10. Oktober und vier Tage später in Andorra.

Van Buyten und Ribery für die Roten Teufel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung