WM 2010 - Argentinien

Maradona offiziell als Nationalcoach vorgestellt

SID
Mittwoch, 05.11.2008 | 01:47 Uhr
Diego Maradona, Argentinien
© dpa
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Fußball-Legende Diego Armando Maradona ist in Buenos Aires offiziell als neuer argentinischer Fußball-Nationaltrainer vorgestellt worden.

"Es ist eine Ehre. Ein Traum wird wahr. Ich werde alles geben, damit die Dinge gut laufen. Wir werden jeden Tag arbeiten, damit Argentinien ein Nationalteam hat, das immer besser wird", sagte der 48-Jährige in Buenos Aires. Bei der Pressekonferenz standen Maradona der neue Teammanager Carlos Bilardo und Verbandschef Julio Grondona zur Seite.

Maradonas Ernennung zum Nationalcoach war in der vergangenen Woche bekannt gemacht worden und hatte konträre Reaktionen im Land des zweifachen Weltmeisters ausgelöst.

Kritiker zweifeln am Trainer Maradona

Die Kritiker des Fußball-Künstlers zweifeln daran, dass der Nationalheld seine einstigen spielerischen Qualitäten auch als Trainer in Erfolg umsetzen kann. Maradona hatte nach Beendigung seiner mit dem WM-Titel 1986 gekrönten Karriere durch sein Privatleben und Drogenkonsum für Negativschlagzeilen gesorgt.

Das erste Spiel als Trainer steht für Maradona im Test gegen Schottland am 19. November in Glasgow an.

In der WM-Qualifikation rangiert Argentinien in der Südamerika-Gruppe nach zehn Spielen hinter Paraguay und Brasilien auf Platz drei, der zur Teilnahme an der Endrunde 2010 in Südafrika berechtigen würde.

Der aktuelle Stand in der WM-Quali-Südamerikas

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung