Diskutieren
1 /
© getty
Marc-Andre ter Stegen: Weitestgehend beschäftigungslos. In Minute 45 mit einer starken Reaktion bei Kameruns bester Chance im ersten Abschnitt. Sah beim Gegentreffer im kurzen Eck unglücklich aus. Note 3,5
© getty
Matthias Ginter: Als rechtes Glied der Dreierkette meist auf Sicherheit bedacht und daher selten in Bedrängnis. Defensiv ohne größere Schwierigkeiten, solide Vorstellung. Note 3,5
© getty
Niklas Süle: Verrichtete seine Abwehrarbeit zuverlässig. Im Aufbau fehlerlos und mit der starken Verlagerung auf Kimmich vor dem 2:0. Beim Gegentreffer allerdings zu zaghaft gegen Aboubakar. Note 3,5
© getty
Antonio Rüdiger: In Halbzeit eins mit 65 Ballaktionen am häufigsten an der Kugel und dabei auch mit ein paar brauchbaren Bällen ins vordere Drittel. Defensiv nicht immer sicher, ein größerer Patzer war aber nicht dabei. Note 3,5
© getty
Joshua Kimmich: Mit Anlaufschwierigkeiten auf rechts, knapp sein Kopfballversuch in Minute 24. In Halbzeit zwei mit einer guten Chance (54.) und der Vorlage zum 2:0. Kam bei Anguissas Großchance kurz vor der Pause zu spät. Note 2,5
© getty
Sebastian Rudy: Nicht der große Ballverteiler wie noch gegen Chile, strahlte an der Kugel aber große Ruhe aus und ließ sich kaum in Bedrängnis bringen. Unauffällige, aber zufriedenstellende Leistung. Note 3,5
© getty
Emre Can: In der Anfangsphase reichlich fehlerbehaftet im Passspiel, dann aber mit dem bis dato besten deutschen Torabschluss (21.). Setze immer wieder Sprints tief in die gegnerische Hälfte an, dort dann aber nicht besonders effektiv. Note 4
© getty
Marvin Plattenhardt: Auf links zunächst häufiger eingebunden als Gegenpart Kimmich, dem er eine tolle Flanke auflegte (24.). Seine Entscheidungsfindung passte vorne aber nicht immer. Im Rückwärtsgang aufmerksam - außer beim Gegentreffer. Note 3
© getty
Kerem Demirbay: Anfangs oft auf sich alleine gestellt, aber sehr bemüht und mit dem Willen zu schnellem Kombinationsspiel. Schöner Debüttreffer unmittelbar nach der Pause (48.), anschließend mit mehr Räumen und Zug zum Tor. Note 2
© getty
Julian Draxler: Trat offensiv zunächst nur wenig in Erscheinung und öffnete selten Räume. Schön aber die Vorlage mit der Hacke vor dem 1:0, legte im zweiten Abschnitt zu. Arbeitete ordentlich mit nach hinten, weitere Glanzlichter blieben aber aus. Note 3
© getty
Timo Werner: Hing 45 Minuten lang in der Luft, da kaum Bälle bis zu ihm vordrangen. Vertändelte eine gute Gelegenheit frei vor Ondroa (54.), verwandelte zwölf Minuten später aber in Weltklasse-Manier per Kopf. Stand auch beim 3:1 goldrichtig. Note 1,5
© getty
Benjamin Henrichs: Kam in der 74. Minute zu seinem zweiten Länderspiel, als er für Rudy eingewechselt wurde. Guter Laufweg und tolle Vorlage zum 3:1. Ohne Bewertung
© getty
Julian Brandt: In Minute 77 für Demirbay eingewechselt und umgehend mit einem guten Torabschluss. Ohne Bewertung
© getty
Amin Younes: Kam nach 80 Minuten für Draxler, legte Brandts Torschuss auf und erzielte kurz vor Schluss beinahe selbst einen Treffer. Nutzte die großen Räume effektiv. Ohne Bewertung
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik