UEFA-Cup

Hertha auch in Dublin ohne Kacar

SID
Sonntag, 28.09.2008 | 15:55 Uhr
Kacar, Hertha BSC Berlin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Hertha BSC muss auch im UEFA-Pokal-Rückspiel der ersten Runde bei St. Patrick's Athletic auf Mittelfeldspieler Gojko Kacar verzichten. Der Serbe hatte auch bei der 0:1-Niederlage in der Bundesliga gegen Energie Cottbus wegen einer Waden-Blessur gefehlt.

Mittelfeldspieler Patrick Ebert muss sich einer Leistenoperation unterziehen und danach drei bis vier Wochen pausieren.

Auch die Langzeitverletzten Lucio, der über ein Jahr nach seiner Knie-Verletzung in den nächsten Tagen wieder mit dem Balltraining beginnen soll, Christian Fiedler, Amine Chermiti und Rodnei stehen wie Lennart Hartmann für die UEFA-Cup-Reise nach Dublin nicht zur Verfügung.

Das Hinspiel in Berlin hatte Hertha gegen den siebenmaligen irischen Meister St. Patrick's Athletic mit 2:0 gewonnen. "Wir müssen uns jetzt schnell auf das Dienstag-Spiel konzentrieren, wir müssen die Gruppenphase erreichen", forderte Hertha-Trainer Lucien Favre.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung