UEFA-Cup

Van Bommel für UEFA-Pokal-Halbfinale fraglich

SID
Sonntag, 20.04.2008 | 14:24 Uhr
van bommel, fc bayern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

München - Der FC Bayern München muss vor dem Halbfinal-Hinspiel im UEFA-Cup gegen den russischen Meister Zenit St. Petersburg um den Einsatz von Mark van Bommel bangen.

Der Niederländer erlitt beim Sieg nach Verlängerung im DFB-Pokal-Endspiel gegen Borussia Dortmund nach einem Ellbogenschlag durch Gegenspieler Mladen Petric einen Nasenbeinbruch.

Zwar hielt der Mittelfeldakteur bis zum Spielende durch, doch wie lange er ausfällt ist nach Vereinsangaben noch offen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung