UEFA-Cup

Bayern-Gegner Aberdeen kassiert Pleite

SID
Sonntag, 20.01.2008 | 13:09 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München - Bayern Münchens UEFA-Pokal-Gegner FC Aberdeen hat in der schottischen Meisterschaft am 23. Spieltag eine deutliche 0:3-Niederlage bei Dundee United kassiert.

Nach einer torlosen ersten Spielhälfte erzielten Noel Hunt (50. Minute) und der zweimal erfolgreiche Barry Robson (77./84.) die Tore gegen den Gegner des FC Bayern im Sechzehntel-Finale des UEFA-Cups.

Das Hinspiel findet am 14. Februar in Aberdeen statt, die entscheidende zweite Partie eine Woche später in München.

Mit 33 Punkten aus 23 Spielen belegt Aberdeen in der schottischen Premier League aktuell den fünften Rang, Dundee ist mit 35 Zählern Dritter hinter dem Glasgower Spitzenduo Celtic und Rangers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung