Fussball

Medien: Ronaldo fordert Messi-Gehalt bei Real

Von Tickerer: Timo Schilder
Neben mehr Gehalt, fordert Cristiano Ronaldo angeblich auch 100 Prozent an seinen Bildrechten
© Getty

Klaus Filbry ist neuer Werder-Geschäftsführer, Frank Baumann neuer Direktor Profifußball und Scouting (14.43 Uhr). Angeblich fordert Cristiano Ronaldo bei Real Madrid ein Jahresgehalt von 18 Millionen Euro (12.18 Uhr) Kuzmanovic will den VfB Stuttgart im Sommer verlassen (10.32 Uhr). Manchester City hat ein Angebot für Wilfried Zaha von Crystal Palace abgegeben (9.31 Uhr). AC Milan ist angeblich an Barcelonas Cristian Tello interessiert (9.15 Uhr).

Top News

Heiße Gerüchte

  • Manchester City bietet für Wilfried Zaha (9.31 Uhr)

Wilde Gerüchte

  • AC Milan an Barcelonas Cristian Tello interessiert (9.15 Uhr)
  • Manchester City macht Reals Mesut Özil ein Angebot (11.34 Uhr)
  • Bundesliga-Trio an Javi Fuego interessiert (13.28 Uhr)
  • Bundesliga jagt Schweizer Salim Khelifi (13.58 Uhr)

 

Seite 2: Medien: Ronaldo fordert Messi-Gehalt bei Real

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung