Doch kein Heimvorteil für Olympique Marseille?

Von Tickerer: Martin Jahns / Marcus Blumberg
Mittwoch, 28.03.2012 | 18:26 Uhr
Die sonst so treuen OM-Fans wollen ihrer Mannschaft die Unterstützung verwehren
© Getty
Advertisement
First Division A
Live
Genk -
Anderlecht
Serie A
Live
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Live
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Die Fans von Olympique Marseille sind derzeit nicht gut auf ihre Spieler zu sprechen. Im Spiel gegen Bayern wollen sie sogar die Unterstützung verweigern (18.40 Uhr). Derweil ist Mats Hummels von einem klaren Weiterkommen seines Ex-Klubs überzeugt (18.30 Uhr). Laut Medienberichten wurde Reiner Calmund der Posten als Vize-Präsident beim 1. FC Köln angeboten. Doch der ehemalige Manager von Bayer Leverkusen lehnte ab (14.35 Uhr). Nun soll Toni Schmuacher bereit stehen. Borussia Mönchengladbach ist laut Medienberichten an Heerenveens Bas Dost interessiert (12.10 Uhr). Das Tauziehen um Jefferson Farfan geht weiter. Jetzt wird auch ein Verbleib des Peruaners über die Saison hinaus wieder zum Thema (9.07 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

20.22 Uhr: So viel von uns. Kommt in den User-Talk und diskutiert mit während der FC Bayern versucht, das Halbfinale zu erreichen. Viel Spaß beim Spiel!

20.20 Uhr: Um es kurz zu machen: Ihr stimmt mit Jupp Heynckes im punkto Aufstellung komplett überein! Beim unserem Voting habt Ihr exakt die gleiche Aufstellung gewählt wie der Coach der Bayern.

20.15 Uhr: Der AC Milan empfängt den FC Barcelona. Und während der Partie im Giuseppe-Meazza-Stadion könnte sich historisches ereignen: Mit seinem nächsten Tor hätte Lionel Messi deren 13 und das wäre ein Allzeit-Rekord in der Champions League.

20.10 Uhr: Allerdings - OM ist auch seit 36 Jahren im Europapokal gegen deutsche Teams ungeschlagen. Irgendwann muss eine Serie ja mal reißen, warum nicht heute?

20.05 Uhr: Kommen wir zu ein paar Zahlen. Als Bayern den FC Basel mit 7:0 abschoss, erzielte das Team von Jupp Heynckes mehr Tore als Olympique Marseille in den letzten sechs CL-Spielen zusammen. OM kam in dieser Zeit nur auf fünf Treffer.

19.58 Uhr: Neues aus Marseille: Wie unser Reporter vor Ort mitteilt, werden die heimischen Fans in der Tat protestieren. Sie haben nicht nur ihre Banner in den Kurven auf den Kopf gestellt, sie haben auch eine Nachricht angebracht, die so viel bedeutet wie "Ruhe! Wir haben die Schnauze voll!"

19.50 Uhr: Die Aufstellungen in Marseiile mit Bastian Schweinsteiger im Kader...

Marseille: Andrade - Azpilicueta, Fanni, N'Koulou, Morel - Diarra, Mbia - Amalfitano, Valbuena, Ayew - Remy

Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba - Gustavo, Kroos - Robben, Müller, Ribery - Gomez

19.45 Uhr: Beim anderen Viertel-Hinspiel am heutigen Abend sind die Aufstellungen schon bekannt...

Milan: Abbiati - Bonera, Nesta, Mexes, Antonini - Nocerino, Ambrosini, Seedorf - Boateng - Robinho, Ibrahimovic

Barcelona: Valdes - Alves, Pique, Mascherano, Puyol - Xavi, Busquets, Keita - Alexis, Messi, Iniesta

19.35 Uhr: Wie sollen die Bayern heute auflaufen? Macht mit bei unserem Voting und vermittelt Eure Meinung!

19.30 Uhr: Arsenal-Trainer Arsene Wenger ist nebenberuflich auch Experte bei "Eurosport". Und in dieser Funktion ließ er nun wissen, wie er die Lage in der Champions League sieht. Den AC Milan und Bayern München sieht er dabei auf Augenhöhe, aber: Diese Teams "werden aus meiner Sicht die Champions League nicht gewinnen", so der Elsässer. "Das Problem ist nur, dass sowohl die Münchener als auch Milan auf höchstem europäischem Niveau nicht die nötige Konstanz haben, um die Krone in der Königsklasse zu holen." Seine Favoriten sind daher - Überraschung - der FC Barcelona und Real Madrid. Und der Mann muss es ja wissen, schließlich hat er den Titel ja auch schon gewonnen, nicht wahr?

19.15 Uhr: Stichwort Stimmung: Der in München lebende französische Journalist Alexis Menuge hat in einem Interview mit den Kollegen von "90elf" zu Protokoll gegeben, dass die Stimmung in der Allianz-Arena deutlich besser sei als im Stade Velodrome - und das unter der Voraussetzung, dass die heimischen Fans auch Stimmung machen wollen versteht sich...

19.00 Uhr: Kollege Gaber ist für uns vor Ort und berichtet, dass die Schickeria mit ca. 300 Leuten durch zum Teil schon gesperrte Straßen marschiert und die nächstgelegene U-Bahn-Station zerlegt habe. Die Ultras sind also schon in Stimmung.

18.40 Uhr: Uli Köhler von "Sky Sport News HD" berichtet, dass die Fans der Franzosen sauer ob der aktuellen sportlichen Situation sind und als Zeichen dafür ihre Plakate falsch herum im Stade Velodrome aufgehängt haben. Zudem wollen sie ihr Team heute nicht unterstützen. Eine Baustelle und dann auch noch keine Fan-Unterstützung? Das schreit jetzt nicht nach großem Heimvorteil.

18.30 Uhr: Wir beginnen dann unseren Countdown zum Spiel des FC Bayern in Marseille. Hier bekommt Ihr die letzten Infos bis kurz vor Anpfiff. Mats Hummels hat mit Dortmund bereits gegen Marseille gespielt. In der Gruppenphase setzte es zwei Niederlagen gegen die Franzosen. Von seinem Ex-Klub Bayern erwartet der Nationalspieler aber mehr: "Die Bayern werden sich deutlich durchsetzen, ich denke mit zwei Siegen. Marseille ist mit viel Glück so weit gekommen." Er begründet das so: "Wir haben uns etwas doof angestellt, Fehler gemacht und vorne gute Chancen vergeben. Die Bayern sind abgeklärter als wir es waren", so Hummels gegenüber dem Onlineportal "Der Westen".

17.50 Uhr: Wie uns mitgeteilt wurde, soll der vom HSV umworbene Bayer-Keeper Rene Adler heute ein Angebot von Inter Mailand auf den Tisch bekommen haben. Ente oder bahnt sich da ein überraschender Wechsel an? Wir bleiben dran.

17.40 Uhr: Mädels, wir stehen bei Facebook mal wieder vor einem grandiosen Meilenstein. Nachdem wir vor ein paar Wochen noch die 33.333 Freunde geknackt hatten, stehen wir nun ganz kurz vor der 35.000er Marke. Ihr wisst also, was zu tun ist: Liked uns auf Facebook!!!

17.20 Uhr: Wie "AS" berichtet, soll "halb Europa" hinter Nicolas Gaitan von Benfica her sein. Demnach waren beim gestrigen Champions-League-Spiel gegen Chelsea Scouts von Teams wie FC Barcelona, Atletico Madrid, Manchester United, Tottenham Hotspur, Juventus und dem FC Bayern zugegen gewesen sein. Angeblich soll besonders Manchester großes Interesse haben.

16.55 Uhr: Auch wenn Fußball in Brasilien nahezu alles ist, stehen die Protagonisten eben doch nicht über dem Gesetz: Nationaltrainer Mano Menezes wurde am frühen Mittwochmorgen bei einer Verkehrskontrolle der Führerschein abgenommen. Der 49-Jährige hatte sich geweigert, ins Röhrchen zu blasen. Er wurde zu einem Ordnungsgeld in Höhe von 395 Euro verdonnert und bekam zudem sieben Punkte beim hiesigen Verkehrsamt, wie "Goal.com" berichtet.

16.33 Uhr: Das war's für heute von mir. Kollege Blumberg füttert Euch weiter mit News und Gerüchten aus der Welt des Fußballs.

16.29 Uhr: Wie Bayer Leverkusen via "Twitter" mitteilt, hat sich Daniel Schwaab im Training am Mittwoch eine Impressionsfraktur des linken Schienbeinkopfes zugezogen und fällt mehrere Wochen aus.

16.15 Uhr: Reiner Calmund hat die Vize-Präsidentschaft beim 1. FC Köln abgelehnt (siehe 14.35 Uhr), nun soll es laut "Bild" Harald "Toni" Schumacher machen. Der 58-Jährige werde sich heute Abend als Teil des Kandidaten-Teams um Werner Spinner dem FC-Verwaltungsrat vorstellen, der der Personalie vor der Mitgliederversammlung am 23. April zustimmen muss. Erst letzte Woche lehnte Schumacher in der Talksendung "Anne Will" ein Engagement als Präsident des 1. FC Köln ab, da ihm repräsentative Ämter nicht zusagen.

Seite 2: Köln wollte Calmund als Vize-Präsidenten

Seite 3: Bleibt Farfan doch ein Schalker?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung