Freitag, 03.02.2012

Der Fußball-Tag im Ticker

Auch Mancini buhlt um Hazard

Eden Hazard ist in aller Munde. Dass der Belgier im Sommer wechselt, ist kein großes Geheimnis mehr. Jetzt wirbt Manchester City um seine Dienste (13.10 Uhr). Tottenham Hotspur-Star Gareth Bale steht seit längerem im Fokus des FC Barcelona. Jetzt gab es Medienberichten zufolge ein Treffen zwischen Bales Berater und Barcas Sportdirektor.(10.45 Uhr). Rudi Assauer spricht im "ZDF" erstmals öffentlich über seine schwere Alzheimer-Erkrankung (9.02 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

Heiß begehrt: Eden Hazard wechselt wohl im Sommer nach England
© Getty
Heiß begehrt: Eden Hazard wechselt wohl im Sommer nach England

17.22 Uhr: Aus, aus, aus. Das war's dann für heute! Macht's gut und einen schönen Abend!

17.20 Uhr: BLOGS@SPOX Das erfolgreiche WM-System war nicht lange unantastbar. Jogi Löw experimentiert munter durch. Dadurch kommt es zu einigen hochinteressanten Mann-gegen-Mann-Duellen!

17.10 Uhr: BLOGS@SPOX Ihr dürft wieder wählen: das Tor des Monats Januar soll erkoren werden. Nicht nur Poldi ist mit einem satten Pfund dabei, auch ein junger Schalker traf sehenswert.

16.55 Uhr: Augsburg-Schlussmann Simon Jentzsch will in Sinsheim (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) kein Sparringspartner sein. "Wir müssen als Mannschaft in jedem Spiel an unsere Grenzen und darüber hinaus gehen, um unser Ziel zu erreichen. Dennoch sind wir überzeugt, dass wir dies als Team schaffen werden", so der 35-jährige Torhüter. Was meint Ihr? Wo landet der FCA am Ende der Saison?

16.40 Uhr: Der VfL Osnabrück verliert seinen Präsidenten. Dirk Rasch ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Nicht nur der immer größer werdende Aufwand trug zu seiner Entscheidung bei. In der offiziellen Erklärung ließ er verlauten:: "Auch gesundheitliche Aspekte spielen eine Rolle, und schließlich lässt mir das ehrenamtliche Wirken zu wenig Zeit, mich mit Problemlösungen privater Natur zu befassen."

16.25 Uhr: Und gleich nochmal der Tevez. Aber dieses Mal ein wenig anders! Am Donnerstag hatte der "kicker" ein langes Interview mit dem Argentinier veröffentlicht. Heute kam das Dementi von Tevez' Management. Der 27-Jährige soll weder mit Journalisten über seine Lage gesprochen, noch die ihm zugeschriebenen Aussagen getätigt haben. Die "dapd" hakte beim "kicker" nach, was denn da los sei. Klare Ansage: Man habe keinen Grund, daran zu zweifeln, dass der Autor mit Tevez gesprochen habe. Sachen gibt's!

Die besten Fußballer-Frisuren
Los geht's mit Peter Neururer. 1992 sah der Trainer von eigentlich fast allen Bundesliga-Traditionsklubs so aus. Hat sich eigentlich kaum verändert, oder?
© imago
1/21
Los geht's mit Peter Neururer. 1992 sah der Trainer von eigentlich fast allen Bundesliga-Traditionsklubs so aus. Hat sich eigentlich kaum verändert, oder?
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren.html
Ende der 1980er teilte man sich im Hause Foda den Friseur: Franco (u.a. FCK, VfB, Bayer 04), Ehefrau Andrea sowie die Vierbeiner Schnick und Schnack präsentieren sich im Partnerlook
© imago
2/21
Ende der 1980er teilte man sich im Hause Foda den Friseur: Franco (u.a. FCK, VfB, Bayer 04), Ehefrau Andrea sowie die Vierbeiner Schnick und Schnack präsentieren sich im Partnerlook
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=2.html
Darf natürlich nicht fehlen: Der Titan der Frisör-Innung, Oliver Kahn. Hier in seinen frühen Jahren beim KSC, als man Matten noch wild und lang trug
© Imago
3/21
Darf natürlich nicht fehlen: Der Titan der Frisör-Innung, Oliver Kahn. Hier in seinen frühen Jahren beim KSC, als man Matten noch wild und lang trug
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=3.html
Ja richtig, das hier ist unser Bundes-Jogi, Joachim Löw. Interessantes Beispiel für die Entwicklung eines Stilbewusstseins im Laufe der Jahre. Man beachte den kecken Bürzel (o.)
© Imago
4/21
Ja richtig, das hier ist unser Bundes-Jogi, Joachim Löw. Interessantes Beispiel für die Entwicklung eines Stilbewusstseins im Laufe der Jahre. Man beachte den kecken Bürzel (o.)
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=4.html
Wie ein wilder Tiger: ungezähmt, stürmisch, freiheitsliebend. Stefan Effenberg mit seiner akkuraten Interpretation einer Sturmfrisur
© Imago
5/21
Wie ein wilder Tiger: ungezähmt, stürmisch, freiheitsliebend. Stefan Effenberg mit seiner akkuraten Interpretation einer Sturmfrisur
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=5.html
Thomas Kempe bewies auch in der Saison 1992/93 noch, dass echte Männer vorne kurz und hinten lang tragen. Plus Bart, versteht sich
© Imago
6/21
Thomas Kempe bewies auch in der Saison 1992/93 noch, dass echte Männer vorne kurz und hinten lang tragen. Plus Bart, versteht sich
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=6.html
Jörn Karminke spielte um 1980 rum 17 Mal in der Bundesliga für den FCK. Samt gewaltigem Haarhelm zog es ihn anschließend zum VfR 1910 Bürstadt
© imago
7/21
Jörn Karminke spielte um 1980 rum 17 Mal in der Bundesliga für den FCK. Samt gewaltigem Haarhelm zog es ihn anschließend zum VfR 1910 Bürstadt
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=7.html
Ob in Rostock, Eberswalde oder bei PSV Ribnitz Damgarten - Mike Werner war immer Coolste. "Ich fand die Matte einfach geil", sagte er mal im SPOX-Interview
© Getty/psv rdg
8/21
Ob in Rostock, Eberswalde oder bei PSV Ribnitz Damgarten - Mike Werner war immer Coolste. "Ich fand die Matte einfach geil", sagte er mal im SPOX-Interview
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=8.html
Ralf "Ralle" Weber war nicht nur beim Tapezieren ein echter Meister. Auch was Frisuren und Oberlippenbärte anging, setzte er Maßstäbe
© Imago
9/21
Ralf "Ralle" Weber war nicht nur beim Tapezieren ein echter Meister. Auch was Frisuren und Oberlippenbärte anging, setzte er Maßstäbe
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=9.html
Biff Tannen alias Werner Schneider absolvierte 313 Bundesliga-Partien. In Zeiten, in denen Fußball eben noch echter Männersport war
© Imago
10/21
Biff Tannen alias Werner Schneider absolvierte 313 Bundesliga-Partien. In Zeiten, in denen Fußball eben noch echter Männersport war
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=10.html
Nürnbergs Souleymane Sane - ohne Worte. Was wohl Sohnemann Leroy von der Friese hält...
© Imago
11/21
Nürnbergs Souleymane Sane - ohne Worte. Was wohl Sohnemann Leroy von der Friese hält...
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=11.html
Erinnert ein bisschen an Michael J. Fox in "TeenWolf". Norbert Nigbur war sechsmal Deutschlands Nummer Eins - und auch frisurentechnisch Eins A
© Imago
12/21
Erinnert ein bisschen an Michael J. Fox in "TeenWolf". Norbert Nigbur war sechsmal Deutschlands Nummer Eins - und auch frisurentechnisch Eins A
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=12.html
Florian Silbereisens heimlicher Vater? Nein, Günther Keute, in 74 Bundesliga-Spielen für Eintracht Braunschweig treff- und stilbruchsicher
© Imago
13/21
Florian Silbereisens heimlicher Vater? Nein, Günther Keute, in 74 Bundesliga-Spielen für Eintracht Braunschweig treff- und stilbruchsicher
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=13.html
Lange bevor Eike Immel den australischen Dschungel unsicher machte, machte er die gegnerischen Stürmer durch seine Haarpracht ganz kirre
© Imago
14/21
Lange bevor Eike Immel den australischen Dschungel unsicher machte, machte er die gegnerischen Stürmer durch seine Haarpracht ganz kirre
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=14.html
Verteidiger Günther Schäfer war nicht nur in Stuttgart ein Idol. Sein Wischmob stand unter anderem auch Modell für die Produkte von Vileda
© Imago
15/21
Verteidiger Günther Schäfer war nicht nur in Stuttgart ein Idol. Sein Wischmob stand unter anderem auch Modell für die Produkte von Vileda
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=15.html
Harald Konopka brachte es auf insgesamt 352 Bundesliga-Spiele, die meisten davon für Köln. Ist Ihnen das Pflaster über dem linken Auge aufgefallen?
© Imago
16/21
Harald Konopka brachte es auf insgesamt 352 Bundesliga-Spiele, die meisten davon für Köln. Ist Ihnen das Pflaster über dem linken Auge aufgefallen?
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=16.html
Dirk Hupe, hier im Trikot von Arminia Bielefeld. Man munkelt, die Frisur "Hunde-Hupe" ist heute noch in Pudelsalons im Ostwestfälischen der Renner
© Imago
17/21
Dirk Hupe, hier im Trikot von Arminia Bielefeld. Man munkelt, die Frisur "Hunde-Hupe" ist heute noch in Pudelsalons im Ostwestfälischen der Renner
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=17.html
Michael Eggert: Ab 1972 zehn Jahre Bundesliga für Bochum und Nürnberg. Haare und Schnörres flößen Respekt ein
© Imago
18/21
Michael Eggert: Ab 1972 zehn Jahre Bundesliga für Bochum und Nürnberg. Haare und Schnörres flößen Respekt ein
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=18.html
Norbert Dronia wurde 1978 mit dem MSV Duisburg Sechster in der Bundesliga. In der inoffiziellen Vokuhilaoliba-Wertung liegt er definitiv weiter vorne
© Imago
19/21
Norbert Dronia wurde 1978 mit dem MSV Duisburg Sechster in der Bundesliga. In der inoffiziellen Vokuhilaoliba-Wertung liegt er definitiv weiter vorne
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=19.html
Die besten Frisuren gab es aber eindeutig zu früheren Zeiten: Der frühere Gladbacher Flügelflitzer Calle del Haye sagt ja zur Helmpflicht
© Imago
20/21
Die besten Frisuren gab es aber eindeutig zu früheren Zeiten: Der frühere Gladbacher Flügelflitzer Calle del Haye sagt ja zur Helmpflicht
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=20.html
Ist zwar nicht Bundesliga, aber unerreicht: Es heißt, Carlos Valderramas Haar lebe heute zurückgezogen in Tumaco im äußersten südwestlichen Zipfel Kolumbiens
© Imago
21/21
Ist zwar nicht Bundesliga, aber unerreicht: Es heißt, Carlos Valderramas Haar lebe heute zurückgezogen in Tumaco im äußersten südwestlichen Zipfel Kolumbiens
/de/sport/diashows/0803/Fussball/Best-of/Frisuren/Frisuren,seite=21.html
 

16.10 Uhr: Ich verabschiede mich für heute und übergebe an den Kollegen Tröndle.

16.00 Uhr: Und wieder mal unsere Lieblingsname, wenn es um Wechselgerüchte geht: Carlos Tevez und Mario Balotelli. Durch den möglichen Wechsel von Pato zu Paris St.-Germain hat der AC Milan wohl eine spektakuläre Idee. Sie wollen nicht nur Tevez, sondern auch Mario Balotelli im Sommer von ManCity loseisen. Wie der "Daily Star" berichtet, drohte der Berater Balotellis mit einem möglichen Abgang seines Schützlings, sollte dieser nicht mehr in der englischen Liga geschützt werden.

"Die FA muss Mario beschützen. Wenn er nicht mehr erwünscht ist, dann sollen sie mich einfach anrufen. Mario fühlt sich eigentlich wohl in England. Ich allerdings habe ehrlich gesagt die Nase voll", so Mino Raiola. Das ruft die Rossoneri auf den Plan, die ein den Deal wohl planen.

15.40 Uhr: Das Schnee-Chaos hat Italien im Griff. Die Partie zwischen AS Rom und Inter Mailand ist abgesagt worden. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, hat der italienische Fußballverband das Spiel entgültig abgesagt. Schon gestern wurde die Partie auf 15 Uhr vorverlegt. Heute kam das definitive Aus.

15.10 Uhr: Der FC Liverpool hat Mittelfeld-Spieler Mauricio Isla von Udinese Calcio als möglichen Sommer-Transfer im Blick. Die Reds sind laut "Daily Mail" wohl bereit, 15 Millionen Euro für den Chilenen zu bezahlen.

14.49 Uhr: Ganz neue Töne bei Manchester City. Carlos Tevez könnte nun doch bald wieder für die Citizens auflaufen. City Trainer Roberto Mancini will nichts ausschließen: "Ich hoffe für ihn, dass er die letzten drei Monate ordentlich trainiert hat. Ich habe zwar nur eins im Kopf: die Meisterschaft. Aber wenn er zurück kommt und fit ist, kann es sein, dass er auch wieder spielt."

14.40 Uhr: Keisuke Honda wäre fast Teamkollege von Miroslav Klose geworden. Laut "goal.com" scheiterte der Wechsel in letzter Sekunde, weil Lazio Rom und ZSKA Moskau sich nicht einig wurden. "Lazio hat sich nicht angemessen verhalten. Sie boten zu wenig Geld und behandelten uns schlecht. Sie behandelten uns und den Spieler respektlos", so Roman Babaev, Sportdirektor der Moskauer.

Lazio kontert: "ZSKA spielte mit uns. Wir haben drei Mal unser Angebot verbessert. Sie wollten immer mehr", entgegnete der sportlicher Leiter der Italiener Igli Tare.

14.15 Uhr: BLOGS@SPOXMit dem Team aus dem Hinspiel hat der HSV wenig gemeinsam. Unter Fink dominieren Ballbesitz und Flügelspiel. Für die Bayern kommt die Gefahr vor allem über rechts.

14.10 Uhr: Eren Derdiyok hat sich auf kuriose Art und Weise verletzt und wird Bayer 04 nun voraussichtlich drei Wochen fehlen. Beim Zähneputzen soll ihm sein Zahnputzglas runtergefallen sein. Im Anschluss ist er wohl in eine liegengebliebene Scherbe getreten. Wie die "Bild" berichtet, musste der Schweizer mit sieben Stichen genäht werden.

13.40 Uhr: Zlatan Ibrahimovic und Milan Sportdirektor Adriano Galliani arbeiten offenbar an einer Vertragsverlängerung des Stürmers. Wie italienische Medien berichten, können sich beide vorstellen weiterhin zusammenzuarbeiten. Der Schwede fühlt sich wohl in Mailand und ist nicht abgeneigt vorzeitig zu verlängern. Angeblich soll der Kontrakt bis 2016 ausgedehnt werden. Dann wäre Ibra 35 Jahre alt.

13.10 Uhr: Die Jagd auf Eden Hazard ist schon lange eröffnet. Jetzt gibt es aber konkrete News. Vor wenigen Tagen verkündete das belgische Supertalent, dass er im Sommer definitiv wechseln wird und zwar nur in die Premier League. Aufgrund der horrenden Ablöse-Forderung des OSC Lille von angeblich 40 Millionen Euro kommen nicht viele Vereine in Frage.

Ein Team bei dem es am Geld nicht mangelt ist natürlich Manchester City. Trainer Roberto Mancini bekräftigte das Interesse jetzt noch mal deutlich: "Hazard verfügt über eine enormes Talent und er könnte definitiv auf allerhöchstem Niveau spielen. Aber wir wissen, dass es Interesse von einigen großen Klubs aus Europa gibt und eine Einigung wird nicht einfach werden." Der FC Chelsea ist schon seit Jahren heiß auf die Dienste des Flügelflitzers. Blues-Scout Guy Hillion sagte: "Ich musste mir Hazard mehr als 20 mal anschauen. Und ich habe jedes Mal zu 100 Prozent positiv über ihn geschrieben."

12.23 Uhr: Der Plan bei Real Madrid steht: Sollte Gonzalo Higuain Madrid im Sommer verlassen kommt ein neuer Stürmer! Wer das sein wird ist offen, aber Namen werden viele gehandelt. Laut "Marca" stehen Kun Agüero und Llorente ganz hoch im Kurs. Ein Wechsel Agüeros war letztes Jahr noch am Veto des Stadtrivalen Atletico Madrid gescheitert. Dieses Hindernis besteht nun nicht mehr.

Die Spekulationen um Higuain reißen nicht ab. "Ich verlasse Madrid erst, wenn wir die Chmapions League gewonnen haben", sagte der Argentinier der spanischen Zeitung. Das deutet auf einen Verbleib hin, aber die Interessenten für den Argentinier stehen Schlange. Chelsea bietet angeblich 40 Millionen Euro. In diesem Jahr ist Higuain nicht mehr gesetzt bei Real. Karim Benzema und er wechseln sich regelmäßig im Angriff ab.

Die Top-Torjäger der Premier League 2011/2012
Rang 1: Robin van Persie (r.) vom FC Arsenal (30 Tore)
© Getty
1/7
Rang 1: Robin van Persie (r.) vom FC Arsenal (30 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko.html
Rang 2: Wayne Rooney von Manchester United (27 Tore)
© Getty
2/7
Rang 2: Wayne Rooney von Manchester United (27 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko,seite=2.html
Rang 3: Sergio Agüero von Manchester City (23 Tore)
© Getty
3/7
Rang 3: Sergio Agüero von Manchester City (23 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko,seite=3.html
Rang 4: Clint Dempsey (l.) vom FC Fulham (17 Tore)
© Getty
4/7
Rang 4: Clint Dempsey (l.) vom FC Fulham (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko,seite=4.html
Rang 4: Yakubu Ayegbeni von den Blackburn Rovers (17 Tore)
© Getty
5/7
Rang 4: Yakubu Ayegbeni von den Blackburn Rovers (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko,seite=5.html
Rang 4: Emmanuel Adebayor von den Tottenham Hotspur (17 Tore)
© Getty
6/7
Rang 4: Emmanuel Adebayor von den Tottenham Hotspur (17 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko,seite=6.html
Rang 7: Demba Ba von Newcastle United (16 Tore)
© Getty
7/7
Rang 7: Demba Ba von Newcastle United (16 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-england/torschuetzenliste-england-premier-league-wayne-rooney-didier-drogba-sergio-aguero-edin-dzeko,seite=7.html
 

12.08 Uhr: BLOGS@SPOXBeim ersten Match gab es von geschlagenen Hamburgern Applaus für Bayern, später fiel dem Duell schon mal ein Zahn zum Opfer. Nicht mal die Politik ließ die Partie kalt.

12.02 Uhr: Jakub "Kuba" Blaszczykowski steht bei einigen russischen Vereinen auf dem Zettel. Das sagt jedenfalls der sehr populäre polnische Sportjournalist Roman Kolton: "Für den Kapitän unserer Nationalmannschaft schien das Interesse unrealistisch zu sein, bis die Russen ein konkretes Angebot an den BVB gesandt haben. Im ersten Schreiben haben sie sechs Millionen Euro geboten. Wenn der deutsche Meister für Verhandlungen bereitet gewesen wäre, hätten sie sicherlich das Angebot erhöht." Bei dem Verein soll es sich um Zenit St. Petersburg gehandelt haben.

Angesichts der positiven Entwicklung die Kuba in den letzten Monaten gemacht hat eher unwahrscheinlich. Es gab in Dortmund auch schon Überlegungen, den Vertrag des Polen vorzeitig zu verlängern.

Seite 2: Bale-Berater trifft sich mit Barca

Tickerer: Fabian Huwe/Matthias Tröndle

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.