Der Fußball-Tag im Ticker

Vereinsloser Hildebrand bald bei Sporting?

Von Tickerer: Martin Gödderz / Jan Wunder
Mittwoch, 01.09.2010 | 08:41 Uhr
Timo Hildebrand wurde 2007 mit dem VfB Stuttgart deutscher Meister
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Timo Hildebrand steht kurz vor einem Wechsel zu Sporting Lissabon (17.15 Uhr). Rafael van der Vaarts Wechsel zu Tottenham Hotspur ist jetzt offiziell (16.30 Uhr). Mesut Özil und Sami Khedira haben laut Trainer Mourinho noch erhebliche Verständigungsprobleme in Madrid (13.35 Uhr). Michael Ballack bleibt DFB-Kapitän und Manuel Neuer Stammtorhüter der Nationalmannschaft (12.40 Uhr). Bayern-Trainer Louis van Gaal ist davon überzeugt, dass Thomas Müller in dieser Saison Probleme bekommen wird (11.20 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.16 Uhr: So, das war es dann für heute auch schon wieder. Aber nicht verzagen: Morgen gibt es in aller Frische eine neue Ausgabe Rund um den Ball. Bis dahin, macht's gut!

18.10 Uhr: Nach der Terminierung für die zweite Runde des DFB-Pokals (14.45 Uhr) hat die DFL nun auch die Spieltage 4 bis 11 festgesetzt. Das Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli am 4. Spieltag findet dabei am Sonntag, den 19. September um 15.30 statt. Die Terminierung der Partie sei "nach enger und intensiver Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden" vorgenommen worden, heißt es. "Das war unser Wunsch und auch der des HSV", sagte St.-Pauli-Präsident Stefan Orth. Davon betroffen ist der VfB Stuttgart. Die Schwaben sollten ihr Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach wegen des Europa-League-Einsatzes am Donnerstagabend zuvor erst am Sonntag austragen. Nun müssen sie aber bereits zwei Tage später am Samstag antreten.

18 Uhr: Der Anteil deutscher Spieler in der Bundesliga und in der 2. Bundesliga ist auf den höchsten Wert seit der Saison 1999/2000 gestiegen. Nach Ablauf der Wechselperiode haben 64 Prozent der Profis einen deutschen Pass. Das sind drei Prozent mehr als in der vergangenen Saison. In der Bundesliga beträgt der Anteil der deutschen Profis 58 Prozent, in der 2. Bundesliga 71 Prozent. "Mehr als 80 Millionen Euro investieren die Klubs jährlich in die Leistungszentren. Auf diese Weise wird die Grundlage dafür gelegt, dass sich die Fans zunehmend auch wieder über in der Bundesliga ausgebildete Stars freuen können", sagte Liga-Präsident Dr. Reinhard Rauball.

17.51 Uhr: Der Dauerkartenverkauf für die Zweitliga-Saison ist offiziell beendet. Hertha BSC konnte ein äußerst positives Fazit ziehen. Wie der Verein mitteilte, wurden insgesamt 14 449 Dauerkarten abgesetzt. Mit diesem Wert stehen die Berliner auf Platz 1 der Dauerkartenverkäufe in der 2. Liga. "Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Es zeigt, dass unsere Fans an unser großes Ziel glauben und selbst alles dafür tun, um dies zu erreichen", sagte Hertha-Geschäftsführer Ingo Schiller.

17.41 Uhr: Große Ehre für Mark van Bommel. Neben dem Kapitänsamt bei den Bayern wird der 33-Jährige in Zukunft auch die holländische Nationalmannschaft aufs Spielfeld führen. Coach Bert van Marwijk ernannte van Bommel laut "Voetbal International" zum Nachfolger des zurückgetretenen Giovanni van Bronckhorst.

17.33 Uhr: Die Fans von Inter Mailand haben in den letzten Wochen Kritik an der Transferpolitik ihres Klubs geäußert. Für Sportdirektor Marco Branca unverständlich: "Ich verstehe die Enttäuschung der Inter-Fans nicht. Wir haben die Mannschaft gehalten, die uns in der letzten Spielzeit so viele Triumphe beschert hat. Der wahre Coup war es, Maicon, den besten Abwehrspieler der Welt, bei uns zu behalten", so Branca in der "Corriere dello Sport".

17.24 Uhr: Die beiden Neuverpflichtungen Wesley und Mikael Silvestre haben sich laut Co-Trainer Wolfgang Rolff gut bei Werder Bremen eingefügt, haben aber jeweils noch einige Defizite aufzuholen: "Ich weiß, dass Wesley den Rhythmus über die Spiele holen muss, auch wenn er in Brasilien noch gespielt hat und man bei Mikael im Hinblick auf das Spiel gegen Bayern noch abwarten muss." Um 15.30 Uhr bat Rolff eine sechsköpfige Gruppe um Sandro Wagner, Felix Wiedwald, Said Husejinovic, Daniel Jensen sowie Mikael Silvestre und Wesley zu einer zweiten Trainingseinheit.

17.15 Uhr: Timo Hildebrand hat wohl einen neuen Job. Wie der "Kicker" und die portugiesische Zeitung "A Bola" übereinstimmend berichten, steht der Ex-Hoffenheimer kurz vor einem Engagement bei Sporting Lissabon. Der 31-jährige Keeper sei demnach bereits nach Lissabon geflogen und habe sich mit Sportings Manager Costinha auf einen Vertrag geeinigt. Zur Erinnerung: Hildebrand ist derzeit vereinslos, darf also auch außerhalb der Transferphase wechseln.


Werbung
Werbung
Werbung
Werbung