Freitag, 20.08.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Marko Pantelic geht nach Griechenland

Marko Pantelic hat einen neuen Verein (18.30 Uhr) und auch der Transfer von Wesley zu Werder Bremen soll jetzt perfekt sein (14.59 Uhr). Real Madrid sucht noch einen Mittelstürmer. Mario Gomez soll dabei ein Kandidat sein (10.57 Uhr). Beim Hamburger SV rumort es kurz vor dem Saisonstart. Trainer Armin Veh spöttelt über die Aussagen von Investor Klaus-Michael Kühne (9.06 Uhr). Alle News und Gerüchte.

Nach Berlin und Amsterdam zieht es Marko Pantelic (r.) nach Piräus
© Getty
Nach Berlin und Amsterdam zieht es Marko Pantelic (r.) nach Piräus

18.30 Uhr: Ein Nachtrag: Wie der "Kicker" meldet, hat Marko Pantelic einen neuen Verein gefunden. So steht der serbische Nationalstürmer kurz vor einem Wechsel zum griechischen Spitzenverein Olympiakos Piräus. Der 31-Jährige hat sich im Laufe des Freitag mit Vereinsverantwortlichen in Belgrad getroffen und sich auf einen Zweijahresvertrag verständigt. Das Jahresgehalt beträgt angeblich 1,8 Millionen Euro pro Jahr. Zuvor spielte Pantelic für Ajax Amsterdam (14 Tore in der Vorsaison) und Hertha BSC Berlin.

17.32 Uhr: So, damit verabschieden uns für heute aus dem Ticker. Jetzt geht der Fußball-Tag aber erst so richtig los: Der Auftakt in der 2. Liga steht an (17.45 Uhr im LIVE-TICKER) ehe der FC Bayern und der VfL Wolfsburg (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) den Auftakt in der Bundesliga einläuten. Im Ticker melden wir uns am Montagfrüh wieder. Bis dahin!

17.22 Uhr: Zurück nach Italien? Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, kehrt Alberto Aquilani in die Serie A zurück. Juventus Turin soll den Mittelfeldspieler ausgeliehen haben.

17.14 Uhr: Ist da jemand erwachsen geworden? Kevin-Prince Boateng hat nach seinem Wechsel vom FC Portsmouth zum AC Mailand Besserung gelobt. "Alles, was ihr über mich gelesen habt, ist Vergangenheit. Im Vergleich zu früher bin ich eine neue Person", sagte der 23-Jährige zu italienischen Journalisten.

16.50 Uhr: Der FC Schalke 04 und der 1. FC Köln haben ein kurzfristiges Testspiel angesetzt. Anpfiff in der Gelsenkirchener Arena ist am kommenden Dienstag um 18 Uhr. Gut für Sparfüchse: Der Eintritt ist frei.

16.45 Uhr: Eine gute Nachricht für alle Club-Fans: Torhüter Raphael Schäfer steht zum Auftakt in Mönchengladbach am Samstag im Tor des 1. FC Nürnberg. Der 31-Jährige hatte zuletzt wegen einer Innenbanddehnung pausieren müssen, ist am Freitag aber wieder ins Training eingestiegen.

16.40 Uhr: In Wolfsburg ist Grafite nicht mehr unumstritten. Laut "Daily Mail" ist nun Birmingham City am Brasilianer interessiert. Demnach wollen die Engländer den Angreifer zunächst ausleihen und sich gleichzeitig eine Kaufoption sichern.

16.29 Uhr: Barca-Coach Pep Guardiola würde gerne noch einen Neuzugang haben. "Ein Spieler kann noch kommen. Und falls niemand geholt wird, dann haben wir eben nur 19 Spieler im Kader - plus drei, vier, fünf, sechs, sieben oder acht Spieler aus dem Reserveteam."

16.09 Uhr: Nach der erfolgreichen Premiere findet das Frauen-Finale des DFB-Pokals auch 2011 in Köln statt. Diese Entscheidung traf das Präsidium des DFB. Ausgetragen wird das Frauen-Finale bereits am 26. März 2011 (16.00 Uhr) - eine Woche nach dem Ende der Bundesliga-Saison. Grund für den frühen Termin ist die Frauen-WM 2011 in Deutschland, die am 26. Juni mit dem Eröffnungsspiel in Berlin beginnt.

15.58 Uhr: Dortmunds Jakub Blaszczykowski hat sich im Europa-League-Spiele gegen Qarabag einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und fällt rund zwei Wochen aus. Fürs Spiel gegen Leverkusen gelten nun Mario Götze und Robert Lewandowski als Favoriten auf einen Platz in der Startelf.

15.44 Uhr: Stefan Kießling nach Gelsenkirchen? Nach Informationen des "Kicker" soll Schalke versucht haben, den gebürtigen Franken von Bayer loszueisen. Bis zu 14 Millionen soll Schalke bereit gewesen sein, für den Blondschopf zu bezahlen, kassierte aber vom Verein und vom Spieler eine Absage. Kießling betonte: "Ich habe hier in Leverkusen nicht meinen Vertrag bis 2015 verlängert, um ein paar Monate später zu wechseln. Ich will diesen Vertrag erfüllen!"

15.26 Uhr: 18 Spiele Sperre hat Nicolas Anelka vom französischen Verband aufgebrummt bekommen. Jetzt hat sich sein Vereinstrainer Carlo Ancelotti dazu zu Wort gemeldet: "Ich denke, das ist unfair - 18 Spiele sind zu viel. Ich weiß nicht, was genau passiert ist, aber Anelka ist ein anständiger Mann, der diese Entscheidung nicht verdient hat", sagte der 51-Jährige.

15.15 Uhr: Der Auftakt im Pokal ging für Hannover ja bekanntlich mächtig in die Hose. Nun will 96-Boss Martin Kind offenbar den Kader ausmisten. "Wir müssen lernen, Spieler zu verkaufen", sagt Kind. Ganz oben auf der Streichliste steht laut "Bild" Angreifer Mike Hanke.

14.59 Uhr: Update Nach Informationen von "Eurosport" ist der Transfer von Wesley perfekt. Der FC Santos gab auf seiner Homepage bekannt, dass der Brasilianer den Klub verlässt. Nach zähen Verhandlungen wechselt der Mittelfeldspieler für vier Jahre an die Weser. 7,5 Millionen Euro soll die Ablöse betragen. Bremen hat den Deal jedoch noch nicht bestätigt.

14.42 Uhr: Seit dieser Saison gibt's bei SPOX auch einen Bundesliga-Manager. FUXX heißt das Ding. Wer kurz vor dem Saisonstart noch einsteigen will, hier entlang.

14.24 Uhr: Claudio Pizarro und Jefferson Farfan dürfen nach fast drei Jahren wieder im peruanischen Nationalteam ran. Der neue Nationalcoach Sergio Markarian berief die beiden Stürmer in den Kader für die Freundschaftsspiele Kanada und Jamaika. Pizarro und Farfan waren wegen Disziplinlosigkeit aus der Nationalelf geworfen und seitdem nie wieder nominiert worden.

14.15 Uhr: Borussia Dortmund hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/2010 ein Minus von 2,8 Millionen Euro erwirtschaftet. Dennoch konnten die Westfalen die Verbindlichkeiten von 61,27 Millionen Euro auf 59,22 Millionen Euro drücken. "Es immer schwierig, im Fußball-Geschäft Stichtags-bezogen zu bilanzieren. Hätten wir den Wechsel von Nelson Valdez vor dem 30. Juni bestätigt, wären wir da, wo wir hin wollten: Bei einer schwarzen Null", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

14.07 Uhr: Bundestrainer Joachim Löw wird am kommenden Freitag sein Aufgebot für den Start in die EM-Qualifikation benennen. Nachdem Löw beim ersten Länderspiel des Jahres in Kopenhagen gegen Dänemark (2:2) lediglich 16 Akteure zur Verfügung standen, wird der 50-Jährige für die beiden Spiele in Brüssel gegen Belgien (3. September) und gegen Aserbaidschan in Köln (7.) voraussichtlich rund 20 Profis einladen.

13.59 Uhr: Bittere Nachricht für Bayer Leverkusen. Patrick Helmes hat sich gestern Abend einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen und fällt vermutlich drei Wochen aus.

13.36 Uhr: Neues von Kuyt und Inter (10.39 Uhr). Der Berater des Niederländers, Rob Jansen, bestätigte das Interesse der Nerazzurri am Angreifer vom FC Liverpool. Zudem bestehe die Möglichkeit, dass ein Inter-Spieler im Gegenzug zu den Reds wechselt, so Jansen.

13.26 Uhr: Arsene Wenger sucht noch nach Verstärkungen für die Defensive. Auf dem Wunschzettel des Arsenal-Coachs steht angeblich einer aus dem Duo Sebastien Squillaci (FC Sevilla) und Michael Ciani (Girondins Bordeaux).

13.10 Uhr: Neues vom Kapitänsstreit beim DFB: Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hat nun eine neue Variante auf dem Zettel: "Wenn es Ballack schon nicht wird, soll es Schweinsteiger machen. Er war bei der WM in Südafrika längst der wahre Chef der Mannschaft und meiner Meinung nach der stärkste Spieler des Turniers. Er hätte es verdient."

Rund um den Ball: Das Archiv

Tickerer: Daniel Börlein

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.