Montag, 09.08.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Bahn frei für Wechsel: Krasic einig mit Juventus

Milos Krasic hat sich nach eigener Aussage mit Juventus über einen Wechsel verständigt (16.15 Uhr). Slowakische Medien melden: Der VfB interessiert sich für Vladimir Weiss (14.20 Uhr). Rafinha lässt ein paar unfreundliche Worte nach Gelsenkirchen los (10.35 Uhr). Klaus Allofs schimpft über das lustlose Verhalten von Arnautovic (9.15 Uhr). In Stuttgart soll heute der Transfer von Audel perfekt gemacht werden (9.07 Uhr). Die News und Gerüchte des Tages im Ticker.

Milos Krasic traf in 28 Spielen für die serbische Nationalmannschaft bislang zweimal
© Getty
Milos Krasic traf in 28 Spielen für die serbische Nationalmannschaft bislang zweimal

17.54 Uhr: So liebe Tickerfreunde, mit dieser Meldung machen wir Feierabend für heute und freuen uns darauf, Euch auch morgen wieder mit allen News und Gerüchten rund um den Ball versorgen zu dürfen. Einen schönen Abend!

17.50 Uhr: Djordje Rakic wird auch in der kommenden Saison für 1860 München auf Torejagd gehen. Der 24-jährige Serbe stand zuletzt bei Red Bull Salzburg unter Vertrag, war aber bereits in der Rückrunde der letzten Zweitligasaison als Leihspieler für die Löwen am Ball. Grund zur Freude bei 1860-Sportdirektor Miki Stevic, der gegenüber der Klub-Homepage sagte: "Er ist immer top-motiviert und überzeugt mit seinem Siegeswillen. So eine Spielweise gefällt unseren Fans."

17.45 Uhr: Aston Villa muss sich nach einem neuen Chefcoach umschauen. Wie der Klub inzwischen auch auf der eigenen Homepage bestätigt, gab der 58-Jährige Martin O'Neill überraschend seinen Rücktritt bekannt. Die Gründe für seinen Rückzug sind noch unklar, jedoch dankte der Verein ihm für seine gute Arbeit in den letzten vier Jahren. "Ich wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft und werde dem Klub weiter mit Ratschlägen zur Verfügung stehen", erklärte O'Neill selbst. Einigen Spekulationen zufolge soll die schlechte Transferpolitik von Aston Villa ein Auslöser für seine Entscheidung gewesen sein.

17.38 Uhr: Nie wieder Griechenland! Nein, das ist keine Parole wütender europäischer Steuerzahler, sondern der endgültige Abschied von Ioannis Amanatidis aus der griechischen Nationalelf. Der Eintracht-Angreifer gab im Trainingslager das Ende seiner Länderspielkarriere bekannt und möchte sich ab sofort voll und ganz seinem Klub widmen. Das berichtete die Eintracht auf ihrer Homepage.

17.33 Uhr: Und noch mal Premiere League. Beim Community Shield hinterließ ManU-Neuzugang Javier Hernandez einen extrem guten Eindruck - auch wenn die B-Note bei seinem Treffer zum 2:0 eher am unteren Ende der Skala anzusiedeln ist. Nun folgte der Ritterschlag durch Manchester-Keeper Edwin van der Sar. "Er hat in den letzten zehn Tagen eine gute Figur abgegeben, seid er in den USA zu uns gestoßen ist. Er hat beste Zukunftsaussichten", sagte der Holländer nach der Partie. Vielleicht spornt das Lob des Altmeisters den kleinen Chicharito ja sogar noch zusätzlich an.

17.24 Uhr: Ein neuer Keeper für die Blues? Asmir Begovic von Stoke City soll beim Londoner Topklub Begehrlichkeiten geweckt haben. Das berichtet zumindest der "Guardian". Da Peter Cech nach wie vor verletzt ist und seine Ersatzmänner Henrique Hilario und Ross Turnbull in der Vorbereitung nicht die beste Figur abgegeben haben, will Chelsea zwischen den Pfosten nun nachlegen. Drei Länderspiele für Bosnien-Herzegowina hat der 23-jährige Begovic bislang auf dem Buckel. Das Torhüterangebot in England ist ja bekanntlich eher überschaubar.

17.10 Uhr: Michael Ende hätte sie wohl nicht besser schreiben können: die unendliche Geschichte des Edin Dzeko. Laut einem Bericht von "Sky Sport Italien" ist nun wieder Bewegung in die eigentlich längst geklärte Personalie gekommen. Angeblich verhandelt Wolfsburg-Manager Dieter Hoeneß aktuell mit Juventus Turin über einen Transfer des Bosniers. Ob was dran ist? Entscheidet selbst.

16.57 Uhr: Sage und schreibe 13 Veränderungen am Kader der Three Lions hat Fabio Capello für das kommende Testspiel gegen Ungarn vorgenommen. Respekt dafür! Nun gibt Tottenham-Coach Harry Redknapp seinen Senf dazu. "Es ist eine komische Mannschaft. Auf einmal sind all diese Spieler dabei, die nicht gut genug für die WM waren. Das ist wirklich erstaunlich", sagte Redknapp der "Sun". Von wem er da spricht? Beispielsweise von Jack Wilshere, Kieran Gibbs oder Bobby Zamora. Für sie mussten gestandene Spieler wie Jermain Defoe, Peter Crouch und Ledley King die Klinke in die Hand nehmen. Eine richtige Entscheidung?

16.44 Uhr: The Special One hat gesprochen. Und zwar Klartext in Sachen Ashley Cole und Steven Gerrard. Wie der Real-Coach gegenüber der "Daily Mail" verlauten ließ, werden die beiden englischen Nationalspieler nicht zu den Königlichen wechseln. "Gerrard ist ein Teil von Liverpools Geschichte und er gehört zum Klub. Er ist einfach zu wichtig für sie", sagte Mourinho während des Trainingslagers in Los Angeles. Gerrard war genau wie Ashley Cole immer wieder mit Real in Verbindung gebracht worden. Na dann mal Deckel drauf!

16.33 Uhr: Das geht hier schneller als beim Hallenfußball. Fliegender Wechsel in der SPOX-Redaktion. Ich mach mich vom Acker, Kollege Thomas Jahn betreut Euch von nun an. Und es gibt noch einiges zu berichten aus der Welt des Fußballs. Also: Dran bleiben!

16.27 Uhr: Erst kürzlich haben wir Euch bei SPOX ein Jubel-Video von einem Team durchaus verrückter Isländer gezeigt. Damals gingen die Jungs nach dem Treffer auf Angel-Tour. Im neuesten Clip zeigen sie artistisch das menschliche Fahrrad. Hier geht's zum Video, sehr sehenswert. Wie lang die so einen Schmarn wohl einstudieren?

16.15 Uhr: Er galt lange als heißer Kandidat auf eine Ribery-Nachfolge beim FC Bayern: Milos Krasic. Doch Franck Ribery verlängerte seinen Vertrag, Krasic musste sich anderweitig umsehen. Nun ist sich der Serbe von ZSKA Moskau nach eigener Aussage mit Juventus Turin einig: "Ich habe mit Juventus eine Übereinkunft erzielt, jetzt müssen sich die Klubs noch einigen", sagte Krasic gegenüber "Sky Sport Italia". Nun steht nur noch die Einigung der Klubs über die Ablösesumme aus.

16.02 Uhr: Ja herzlichen Glückwunsch zu diesem sensationellen Titel! Der FC St. Pauli wurde von der Tierschutzorganisation PETA mit dem Progress Award für Deutschlands tierfreundlichstes Stadion ausgezeichnet. Vor allem die Tatsache, dass "vegane Gemüsefrikadellen, Auberginentaschen, Chinarollen und orientalische Gemüsetaschen" auf der Speisekarte zu finden waren, brachte St. Pauli Punkte ein.

Rund um den Ball: Das Archiv

Tickerer: Daniel Reimann/Thomas Jahn

Diskutieren Drucken Startseite

Laut eigener Aussage hat sich Krasic mit Juve über einen Wechsel verständigt. Der VfB ist offenbar an Vladimir Weiss dran. Rafinha tritt gegen Magath nach. Allofs droht Arnautovic mit dem Rauswurf.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: