News und Gerüchte

Valdez geht wohl nach Spanien

Von SPOX
Montag, 09.08.2010 | 12:26 Uhr
Nelson Valdez machte bislang 44 Länderspiele für Paraguay
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wird Dortmund Nelson Valdez noch am Montag los? Nach SPOX-Informationen ist sich Borussia mit Hercules Alicante einig. Hamburg dementiert derweil ein Angebot für Eljero Elia, auch David Rozehnal will beim HSV bleiben. Filip Trojan und Angelos Charisteas stehen dagegen vor einem Wechsel.

Valdez bald in Spanien?: Dass Nelson Valdez die Dortmunder Borussia verlassen darf, steht schon seit langer Zeit fest. Nun haben die Schwarz-Gelben wohl auch einen Abnehmer für den 26-Jährigen gefunden.

Nach SPOX-Informationen ist der Wechsel des Stürmers zu Hercules Alicante fix, die letzten Details sollen noch im Lauf des Montags geklärt werden. Als Ablösesumme für den Paraguayer, der 2006 nach Dortmund gewechselt ist, sind rund 3,5 Millionen Euro im Gespräch.

Sollte der Transfer doch noch platzen, scheint der spanische Erstligist bereits einen Plan B in der Hinterhand zu haben. Demnach soll Bremens Markus Rosenberg weit oben auf der Wunschliste von Trainer Esteban Vigo sein.

Elf Millionen für Vize-Weltmeister: Die "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass Juventus Turin das Angebot für Eljero Elia noch einmal nachgebessert hat. Angeblich sind die Verantwortlichen der Alten Damen nun bereit, für den Hamburger Flügelstürmer rund elf Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Bereits in den letzten Wochen war immer wieder von dem Interesse aus Turin zu hören.

Ein Gespräch nach dem WM-Urlaub zwischen HSV-Sportchef Bastian Reinhardt und Elia soll es bereits gegeben haben. Ergebnis: Elia muss bleiben. Ob das Elf-Millionen-Angebot an der Einstellung der HSV-Bosse etwas ändern wird, ist fraglich. Denn aus Hamburg gab es bereits das Dementi. "Uns liegt kein offizielles Angebot vor", so HSV-Pressechef Jörn Wolf.

Rozehnal will bleiben: Ein anderer Hamburger scheint sich unterdessen entschieden zu haben. Nach Informationen des "Kicker" will David Rozehnal in der Hansestadt bleiben. Der 30-Jährige, der einen Vertrag bis 2012 besitzt, habe die Angebote aus Italien ausgeschlagen und sich für den HSV entschieden. "Aktuell gibt es keinen Transfer von David Rozehnal", bestätigt Berater Lars-Wilhelm Baumgarten.

Allerdings scheint Rozehnal in der kommenden Saison unter Trainer Armin Veh kaum eine Perspektive zu haben. Nach Heiko Westermann, Joris Mathjisen, Collin Benjamin, Guy Demel und Muhamed Besic ist der Tscheche im Augenblick wohl nur noch Abwehrspieler Nummer sechs beim HSV.

Weiss zum VfB Stuttgart: Geht der VfB nach der Verpflichtung von Philipp Degen weiter auf Shopping-Tour? Nach übereinstimmenden slowakischen Medienberichten sind die Schwaben an Vladimir Weiss interessiert.

Der 20-Jährige, der derzeit bei Manchester City unter Vertrag steht, besitzt noch einen Vertrag bis 2012 und wurde in der zurückliegenden Saison bereits an die Bolton Wanderers ausgeliehen. Beim VfB könnte er das Vakuum auf dem rechten Flügel füllen.

Ein Mainzer für den MSV? In der Saison 2008/2009 verzauberte Filip Trojan im offensiven Mittelfeld die komplette zweite Bundesliga. Doch nach dem Wechsel zum FSV Mainz 05 ist es ruhig geworden um den kleinen Dribbler - lediglich fünf Bundesligaspiele standen in der letzten Saison in seiner Bilanz.

Fast logisch, dass nun andere Klubs ihre Fühler ausstrecken. So soll der MSV Duisburg ernstes Interesse an Filip Trojan angemeldet haben, von einem Ausleihgeschäft ist die Rede. "Wir stehen mit Filip Trojan in Kontakt und sind weiter an ihm dran", so MSV Duisburgs Manager Bruno Hübner. Wie wahrscheinlich der Deal ist? "Die Chancen, ihn zu uns zu holen, beziffere ich auf 70 Prozent", sagte Hübner.

Charisteas - vive la france?: Bekommt der 1. FC Nürnberg endlich sein Sorgenkind los? Diverse französische Medien berichten, dass Erstliga-Aufsteiger AC Arles-Avignon an einer Verpflichtung von Angelos Charisteas interessiert ist.

Gespräche zwischen beiden Parteien sollen bereits in den nächsten Tagen stattfinden.

Alle Transfers der Bundesliga auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung