Khedira einig mit Real Madrid

Von Tickerer: Matthias Kerber
Mittwoch, 28.07.2010 | 08:52 Uhr
Sami Khedira absolvierte bisher zwölf Länderspiele für Deutschland und schoss dabei ein Tor
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Sami Khedira ist sich mit Real Madrid über einen Wechsel nach Spanien einig (15.45 Uhr). Der VfL Wolfsburg hat mit Anatolij Tymoschtschuk angeblich einen neuen Kandidaten für das defensive Mittelfeld im Visier (13.45 Uhr). Per Mertesacker ist ins Visier des FC Arsenal geraten, die Verstärkung für ihre Abwehr brauchen (10.47 Uhr). Raul hat laut Medienberichten eine Klausel im Vertrag, die ihm verbietet, gegen Real zu spielen (9.12 Uhr). Die News und Gerüchte des Tages im Ticker.

17.53 Uhr: Raul ist da, Khedira fast weg - morgen gibt's wieder Neuigkeiten aus der Welt des Fußballs! Bis dahin eine gute Zeit!

17.33 Uhr: Gegen Eren Derdiyok von Bayer Leverkusen wird offenbar wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Der "Express" berichtet, dass der Vorfall aus dem Jahr 2009 stammt. Damals soll er in einer Züricher Nobeldisco einem Mann eine Glasflasche über den Kopf geschlagen haben. Das Opfer zeigte Derdiyok an und die Polizei ermittelte. Der Spieler dementierte damals, in die Schlägerei verwickelt gewesen zu sein. Die Beweisaufnahme der Züricher Behörde ist abgeschlossen, bis Ende des Jahres soll nun feststehen, ob Anklage gegen den Leverkusener erhoben wird.

17.15 Uhr: Der Empfang von Guti gestern bei Besiktas in Istanbul war gigantisch (Hier geht's zur Diashow)! Bernd Schuster will noch einen Stürmer und der Name Robinho hat sich zuletzt hartnäckig gehalten. Vorstandsmitglied Mete Düren hat nun Stellung bezogen: "Er stand auf unserer Wunschliste, aber das ist vorbei. Wir beschäftigen uns nicht mehr mit diesem Spieler."

17.08 Uhr: Der Spruch des Tages kommt natürlich aus Gelsenkirchen:

"Dass die Medizinbälle blau sind." (Trainer und Manager Felix Magath auf die Frage an Neuzugang Raul, was er bei Schalke 04 schon kennengelernt habe)

17.02 Uhr: Christoph Metzelder kümmert sich besonders um Raul. Mit seinem Mannschaftskollegen aus Madrider Zeiten hat Raul auch seine ersten Doppelpässe auf Schalker Boden hinter sich.

16.55 Uhr: Es sind ca. 2000 Fans auf dem Trainingsplatz. Als Raul den Platz betritt, wird er mit Raul-Sprechchören auf Schalke begrüßt.

16.48 Uhr: Angeblich ist der türkische Erstligist Trabzonspor an einer Verpflichtung von Stanislav Sestak vom VfL Bochum interessiert. Das berichtet die türkische Zeitung "Vatan". Trainer Senol Günes soll zudem auch ein Auge auf Ivan Klasnic geworfen haben. Der Ex-Bremer steht derzeit beim französischen Zweitligisten FC Nantes unter Vertrag, war aber zuletzt an die Bolton Wanderers ausgeliehen.

16.33 Uhr: Für 16.30 ist das erste Mannschaftstraining mit Raul angesetzt.

16.23 Uhr: Raul erhält übrigens wie bei Real Madrid das Trikot mit der Nummer sieben.

16.19 Uhr: Trainer Felix Magath zeigt sich hocherfreut über den prominenten Neuzugang: "Ich freue mich, dass wir einen der besten Spieler der Welt auf Schalke vorstellen."

16.12 Uhr: Die ersten Worte von Raul auf der Pressekonferenz: "Offiziell gehen für mich heute 16 Jahre Real Madrid zu Ende. In bin zu Schalke gewechselt, weil ich unbedingt mal im Ausland Erfahrungen sammeln wollte und der Verein sich am meisten um mich bemüht hat. In der Bundesliga wollen wir um die Meisterschaft mitspielen.

16.08 Uhr: Nach der Vorstellung findet gleich das erste Mannschaftstraining statt. Da kann er gleich seine neuen Teamkollegen kennenlernen.

16.02 Uhr: breaking news In diesen Minuten wird Raul auf Schalke vorgestellt. Als Begrüßungsgeschenk bekommt der spanische Superstar von zwei Bergleuten ein Stück Kohle geschenkt. Die schmutzigen Finger gab's gratis oben drauf.

15.57 Uhr: Roberto Donadoni gilt laut "Daily Star" als heißer Kandidat auf den vakanten Trainerposten beim FC Fulham. Der 46-jährige Italiener hat vorher als Nationalcoach seines Heimatlandes gearbeitet und stand zudem beim SSC Neapel unter Vertrag. Auch Jürgen Klinsmann und Dave Jones werden mit den Cottagers in Verbindung gebracht.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung