Dienstag, 08.06.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Spanien zaubert in der Anfangsphase

Spanien zaubert gegen Polen (22.00 Uhr). Portugal gewinnt den letzten WM-Test deutlich, Ronaldo kommt von der Bank (16.44 Uhr). Didier Drogba darf wieder auf seinen WM-Einsatz hoffen (14.30 Uhr). Nani fällt für die WM aus (14.46 Uhr). Der FCB wirft ein Auge auf Sebastien Corchia (11.05 Uhr). Jurica Vranjes und Ivan Klasnic haben sich in Zagreb mit Köln-Coach Zvonimir Soldo getroffen (8.40 Uhr).

Gute Laune beim Europameister: Das Polen-Spiel ist die Generalprobe vor der WM
© Getty
Gute Laune beim Europameister: Das Polen-Spiel ist die Generalprobe vor der WM

92. Minute: Schlusspfiff in Spanien. Eigentlich ist alles gesagt: Die Spanier bleiben das beste Team der Welt und sind in hervorragender Verfassung. Diese Form gilt es ab der kommende Woche zu bestätigen. Euch wünsche ich noch einen wunderbaren Rest-Abend. Morgen früh geht es dann mit einer neuen Ausgabe von Rund um den Ball weiter.

90. Minute: Zwei Minuten gibts oben drauf. Ein rundum gelungener Abend für Spanier, ein komplett gebrauchter für die Polen. Die Fans in Murica hatten ihren Spaß und wir als Zuschauer auch. Zu schön waren die vielen spanischen Tore anzuschauen.

88. Minute: Fabregas spielt noch mal einen langen Pass aus der eigenen Hälfte auf Torres, aber der verpasst die Kugel nur um Haaresbreite. Glück für die Gäste!

86. Minute: Wunderbare Stimmung auf der spanischen Bank. Die Spieler feixen und jubeln und singen mit.

83. Minute: UUUI, Casillas muss doch mal was tun und wird gleich überwunden. Nur zählt der Treffer leider nicht. Klares Abseits zuvor. Die Polen lassen sich aber zumindest dieses kleine Erfolgserlebnis nicht nehmen und schießen den Ball einfach trotzdem ins Tor. Es bleibt beim 6:0!

80. Minute: UN-FASS-BAR! Torres will den Ball nach einem langen Pass an Kuszczak vorbeistochern, bleibt aber hängen. Kein Problem: Pedro kommt angesprintet und hebt den Ball mit gaaaaaaaaanz viel Gefühl über Torwart und Abwehrspieler. Kuszczak rennt noch hinterher, kann den Ball aber nicht mehr vor der Linie  klären. 6:0! Fantastico!

78. Minute: Klarer gehts nicht. Jeder halbwegs ernste Angriff der Gastgeber endet mit dem Ball im Netz des Gegners. In dieser Form putzen die Spanier ihre Gruppengegner, Honduras, Chile und die Schweiz aber mal locker vom Tisch!

75. Minute: Dobranoc Polen! Fernando Superstar Torres macht das 5:0! Capedvila legt den Ball von links 30 Meter vor dem Tor quer auf Fabregas, der den steilen Pass auf Pedro sucht. Pedro geht zwei Schritte Richtung Grundlinie und spielt die Kugel scharf in die Mitte, wo Torres nur noch den Fuß hinhält. Gegen die Laufrichtung von Kuszczak! Ein Super-Tor!

74. Minute: Vom Dortmunder Kuba ist übrigens bis dato noch nichts zu sehen. Der 24-Jährige hält sich wie fast alle seine Teamkollegen vornehm zurück.

72. Minute: Auch für Carles Puyol ist der Arbeitstag beendet. Carlos Marchena darf die letzten knapp zwanzig Minuten bestreiten.

70. Minute: Fernando Torres ist noch nicht im Spiel angekommen. Der Stürmer von den Reds wirkt bisher wie ein Fremdkörper, aber seine Mitspieler verschen alles, um ihn einzubinden.

68. Minute: Jetzt mal eine Freistoß-Gelegenheit für Polen. Aber der Versuch landet in der Mini-Mauer der Spanier. Keine Gefahr für Casillas, der sich die zweite Hälfte bis hierhin auch hätte sparen können.

66. Minute: Jetzt kommt auch Liverpools Superstar Fernando Torres. David Villa hat Feierabend und darf duschen gehen.

65. Minute: Villa schickt Pedro auf engstem Raum links im Sechzehner. Pedro kann den Ball aber nicht mehr an Kuszczak vorbeimogeln. Schade eigentlich, gute Aktion von allen Beteiligten.

62. Minute Pedro wird auf rechts freigespielt und bringt den Ball in die Mitte, wo Villa nur noch einschieben muss. Aber der Schiri-Assistent hatte vorher bereits abgewunken. Abseits Pedro.

57. Minute: GOOOOAL, GOOAL, GOOAAAL! Die drei Neuen zaubern! Fabregas legt den Ball auf rechts raus, da steht Ramos und nimmt Jesus Navas mit. Der legt zurück am Ramos, Querpass auf Alonso. Der mit dem Steilpass auf Fabregas, der die Kugel in vollem Lauf aus der Drehung verwandelt. 4:0 für die Spanier! Zuberhaft!

54. Minute: Dreifach-Wechsel bei den Gastgebern: Für Arbeloa, Silva und Xavi kommen Sergio Ramos, Jesus Navas und Cesc Fabregas ind die Partie. Wohl dem, der solche Ersatzspieler hat.

50. Minute: Und schon ist der Widerstand gebrochen. Xavi legt den Ball bei einem Fristoß von der halbrechten Seite quer und Xabi Alonso zieht aus gut 27 Metern ab. Zwei Polen fälschen den Ball und der rutscht ins Tor. Keine Chance für Kuszczak! 3:0 für den Europameister!

47. Minute: Cesc Fabregas macht sich an der Seitenlinie intensiv warm. Der Mann von den Gunners aus London wird wohl demnächst in die Partie kommen.

45. Minute: Spanien gleich wieder mit Ballbesitz und einer langen Kombination. Doch auch jetzt stören die Polen sehr früh und versuchen, die Spanier unter Druck zu setzen.

23.00 Uhr: Noch im Kabinengang gibt Vicente del Bosque letzte Instruktionen. Dann kann es weitergehen.

Tickerer: Bärbel Mees / Jan Wunder

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.