Fussball

Königlicher Empfang für Ronaldo

Von Tickerer: Andreas Lehner
Montag, 06.07.2009 | 22:49 Uhr
Über 70.000 Zuschauer kamen zur offiziellen Vorstellung von Cristiano Ronaldo ins Bernabeu
© Getty

Ronaldo wird in Madrid vorgestellt (20.06 Uhr), die Fohlen holen sich Verstärkung aus Spanien (17.48 Uhr), beim Trainingsauftakt des AC Mailand randalieren die "Fans" (14.27 Uhr ff.). Bayerns Lucio könnte die Lücke in der Mailänder Innenverteidigung schließen (9.20 Uhr), Armin Veh mistet Magaths aufgeblähten Kader aus (9.28 Uhr) und Hans Meyer beschimpft Franck Ribery (9.36 Uhr). Beim FC Chelsea macht Carlo Ancelotti sofort Nägel mit Köpfen: Schirkow kommt und Terry bleibt (12.18 Uhr). Alles rund um den Ball wie immer im Fußball-Ticker.

22.33 Uhr: So, der ganz große Trubel ist vorbei. Wir klinken uns für heute aus und entlassen Euch in die Nacht. Morgen früh gibt es wieder Neues aus der bunten Welt des Fußballs.

22.31 Uhr: "Die Beziehung zu Alex Ferguson war immer gut und wird es immer sein. Ich habe mit Manchester gesprochen und alles ist okay."

22.28 Uhr: Ronaldo will bei Real alles geben, viele Tore erzielen und vorbereiten.

22.25 Uhr: "Ich bin glücklich, der teuerste Spieler aller Zeiten zu sein und werde meinen Wert beweisen. Real hat eine gute Entscheidung getroffen."

22.24 Uhr: "Einen Helden wie Alfredo di Stefano zu treffen, ist unglaublich. Das ist wie bei Manchester, als ich zum ersten Mal Bobby Charlton begegnete."

22.22 Uhr: Ronaldo "will bei Real alles geben und beweisen, was er wirklich wert ist. Ich muss mich noch einmal bei Manchester United bedanken. Bei allen Fans und Mitspielern dort. Aber sie werden meine Entscheidung verstehen, hierher zu kommen, weil das mein Traum war. Aber ich werde viele Dinge vermissen."

22.20 Uhr: Ronaldo ist "beeindruckt, wird heute Nacht aber trotzdem gut schlafen. Das Gefühl, vor 80.000 Fans in das Stadion einzumarschieren, war unglaublich. Ich habe viel an meine Eltern gedacht."

22.19 Uhr: Er sitzt und jetzt geht es los.

22.00 Uhr: Seinen ersten Auftritt als Spieler bei den Königlichen könnte Ronaldo am 20. Juli haben. Der Gegner wird niemand anderes sein als... die Shamrock Rovers.

21.51 Uhr: Ronaldo scheint ein bisschen länger zu brauchen, um sich für die Presse umzuziehen. Er tauscht wohl das Trikot gegen einen feinen Zwirn.

21.33 Uhr: Das mit der PK dauert wohl noch ein bisschen. Sie spielen noch mal den Radetzky-Marsch und Perez, di Stefano, Eusebio und Ronaldo stellen sich für die Fotografen auf der Bühne zusammen.

21.27 Uhr: Ronaldo verlässt das Stadion mit einer Ehrenrunde und geht gleich zur Pressekonferenz. Mal sehen, was er dort noch zu sagen hat.

21.23 Uhr: Jetzt geben sie ihm einen Ball und er zeigt allen was er kann. Wie ein kleines Kind freut er sich und unterzeichnet den Ball nun für ein kleines Kind. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass Ronaldo mitgenommen ist, dass ihn dieser Empfang emotional mitnimmt.

21.22 Uhr: Ronaldo "ist überglücklich hier zu sein. Ich habe mir meinen Kindheitstraum mit dem Wechsel hier erfüllt und bin wirklich beeindruckt, dass das Stadion voll ist."

21.22 Uhr: Das Stadion steht Kopf und Ronaldo macht den Federer er ist sprachlos. Jetzt sagt er "Guten Abend" und ist verlegen!

21.20 Uhr: Perez lässt ein Loblied erklingen: "Wir alle wissen, dass du alles für deine Mannschaft gibst. Das ist der Schlüssel zu unserem Erfolg."

21.17 Uhr: Da ist er. Ronaldo im weißen Real-Trikot mit der Nummer 9 auf dem Rücken. Perez würdigte ihn als "einen, der in die Reihe von Eusebio und di Stefano passt. Einer der wenigen Besonderen Fußballer."

21.15 Uhr: Perez stellt auch Alfredo die Stefano vor und das Stadion dreht durch. Die Legenden werden geehrt!

21.15 Uhr: Florentino Perez spricht und bedankt sich bei den Fans, weil sie Real zu dem machen, was es ist. Dann dankt der Präsident Eusebio, der die Bühne betritt.

21.10 Uhr: Zuerst der Radetzky-Marsch und jetzt Nessun Dorma - in Madrid haben sie einen siebten Sinn für den großen Auftritt - 80.000 stehen und klatschen!

21.03 Uhr: Florentino Perez ist schon mal da und winkt allen Fans zu.

20.56 Uhr: Jetzt kann es nicht mehr lange dauern. Die Fans in Madrid sind bester Laune und erwarten den teuersten Spieler aller Zeiten, der die Königlichen wieder an Barca vorbei führen soll.

20.45 Uhr: Noch circa 15 Minuten bis zur offiziellen Präsentation. Inzwischen ist Ronaldo wohl aber schon Spieler bei Real - er ist im Stadion und hat den Vertrag schon unterschrieben. Wir sind gespannt auf das "Feuerwerk", das die Madrilenen für den Superstar abbrennen werden.

20.32 Uhr: Noch was Neues von Newcastle United, bevor auch wir dem Ronaldo-Wahnsinn erliegen. Wie die "BBC" berichtet, gibt es mindestens zwei Interessenten für den Klub, die bereit sind die geforderten 100 Millionen Pfund zu bezahlen. Darunter sollen Ex-Präsident Freddie Shepherd und die Profitable Group aus Singapur sein.

20.06 Uhr: Nicht einmal mehr eine Stunde, dann wird CR9 bei Real vor 80.000 um 21 Uhr die Bühne betreten. In der spanischen Hauptstadt drehen sie schon durch, das Stadion füllt sich und der Verkehr steht still. Der Empfang wird wohl noch gewaltiger als bei Kaka.

19.38 Uhr: Neues Aus Bremen. Wie der "kicker" meldet tritt Torsten Frings die Nachfolge von Frank Baumann als Kapitän bei den Hanseaten an.

19.09 Uhr: Das nennt man dann wohl Vorschusslorbeeren. Michael Owen ist noch nicht in Manchester angekommen, da überschüttet ihn sein zukünftiger Teamkollege Anderson schon mit Lob. In der "Sun" sagte der Brasilianer: "Ich bin mir sicher, dass er uns weiterhelfen wird und wir mit ihm den Erfolg der vergangenen Saison wiederholen können. Er nimmt in der Geschichte des englischen Fußballs einen prominenten Platz ein. Er ist mehr als nur ein Spieler - er ist der Stolz des ganzen Landes. Er soll wieder der Spieler sein, der zu Beginn seiner Karriere die Welt verzückt hat."

18.48 Uhr: Das Thema Cristiano  Ronaldo wird uns heute noch einige Male beschäftigen. Einer der bei der offiziellen Präsentation heute Abend auch dabei sein wird, ist Eusebio. Der ehemalige portugiesische Weltklassestürmer sagte der Homepage von Real: "Es ist eine große Ehre seiner Präsentation beizuwohnen. Er kommt zum besten Team in Spanien und wird Real helfen, die Champions League und die spanische Meisterschaft zu gewinnen." Sehr Ihr das genau so?

18.32: Uhr: Yossi Benayoun hat seinen Vertrag beim FC Liverpool um weitere zwei Jahre bis 2013 verlängert. Dies gaben die Reds heute bekannt. Benayoun selbst zeigte sich auf der Homepage des Klubs glücklich über die vorzeitige Verlängerung: "Ich bin sehr glücklich, dass wir eine Übereinkunft getroffen haben. Hier weiter spielen zu können ist ein Traum. Ich hoffe, mich weiter zu verbessern und mit dem Verein Trophäen zu gewinnen."

17.48 Uhr: Der Wechsel des venezolanischen Nationalspielers Juan Fernando Arango zu  Borussia Mönchengladbach ist perfekt. Der 29 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt für geschätzt drei Millionen Euro Ablöse vom spanischen Erstligisten Real Mallorca und unterschrieb am Montag nach der sportmedizinischen Untersuchung einen Vertrag bis 2012. Damit ist die Kaderplanung der Gladbacher abgeschlossen. Arango, der am Montagnachmittag bereits erstmals mit seinen neuen Kollegen trainierte, nimmt im linken offensiven Mittelfeld die Rolle von Nationalspieler Marko Marin ein, der zu Werder Bremen wechselte.

17.43 Uhr: Und auch noch mal für alle CR7-Fans - eine absolute Breaking News: Cristiano Ronaldo hat völlig überraschend den Medizincheck bestanden. Damit ist er auch offiziell fit genug, um heute Abend seine Präsentation vor 80.000 Zuschauern zu überstehen...

17.26 Uhr: Wir hatten die Geschichte aus dem "Telegraaf" zwar gestern schon, aber in den Kommentaren wird sie trotzdem wie verrückt gepostet. Von daher: Angeblich will der HSV Klaas Jan Huntelaar von Real Madrid verpflichten. Problem: Die Königlichen holten den Niederländer erst im Januar für 27 Millionen Euro von Ajax Amsterdam. Also will Real-Boss Florentino Perez jetzt mindestens 20 Millionen davon wiederhaben. Problem zwei: Auch Milan soll an Huntelaar interessiert sein - zumal die Verpflichtung mit Edin Dzeko geplatzt ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung