Regionalliga

Red Bull erwirbt Namensrecht am Zentralstadion

SID
Dienstag, 29.06.2010 | 21:04 Uhr
Bei der WM 2006 fand in Leipzig die Achtelfinalpartie zwischen Argentinien und Mexiko statt
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Das Leipziger Zentralstadion wird bis zum Jahr 2040 den Namen des Getränkeherstellers Red Bull tragen. Die Einweihung erfolgt am 24. Juli beim Spiel gegen Vizemeister Schalke 04.

Der Getränkehersteller Red Bull hat sich bis zum Jahr 2040 die Namensrechte am Leipziger Zentralstadion gesichert. Das berichtet "orf.at".

Die Einweihung unter dem neuen Namen erfolgt am 24. Juli beim Spiel gegen Vizemeister Schalke 04. Die WM-Spielstätte von 2006 trägt ab Donnerstag den Namen des Sponsors.

Einigung erfolgte im März

Der Regionalliga-Aufsteiger wird ab der kommenden Saison vom kleineren Markranstädter Stadion am Bad in die WM-Arena umziehen. RB Leipzig plant langfristig den Aufstieg in die Bundesliga.

Im März hatten sich die Verantwortlichen der Stadt und Betreiber Michael Kölmel mit dem neuen Namensgeber bereits grundsätzlich auf die Umbenennung geeinigt.

Oberliga: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung