Samstag, 31.05.2008

Regionalliga Süd

Essen: Fans auf eigene Mannschaft losgegangen

Essen - Aus Enttäuschung über die verpasste Qualifikation zur neuen 3. Liga sind Anhänger des Clubs Rot-Weiss Essen auf die eigene Mannschaft losgegangen.

"Einige Fans sind direkt nach dem Abpfiff auf den Platz gelaufen und haben zum Teil die Ordner überrannt", sagte ein Polizeisprecher am Samstag nach der 0:1 (0:0)-Niederlage der Essener gegen den VfB Lübeck.

"Durch den gemeinsamen Einsatz von Polizei und Ordnern ist es gelungen, die Lage wieder in den Griff zu bekommen." Mindestens ein Polizist wurde bei dem Gerangel leicht verletzt. Es habe einige Festnahmen gegeben, sagte der Sprecher.

Das könnte Sie auch interessieren
Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Sicherheitsbedenken: RWO gegen BVB abgesagt

Wollitz hat zum Rundumschlag gegen den DFB ausgeholt

Cottbus-Coach Wollitz: Rundumschlag gegen DFB

Filip Faletar ist mit 14 Jahren von Rapid zu Villarreal gewechselt

Ex-Rapid-Megatalent kämpft bei Schalke um Karriere


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.