Freitag, 16.05.2008

Regionalliga-Nord

Emden fusioniert mit Barenburg Emden

Emden - Der Ballspielverein Kickers Emden wird in der kommenden Saison unter neuem Namen antreten. Der Regionalligist und Blau-Gelb Barenburg Emden haben der Fusion zum Barenburger Sportverein Kickers Emden ohne Gegenstimme zugestimmt.

Die Abkürzung BSV Kickers Emden bleibt also weiterhin bestehen. Engelbert Schmidt, der dem ostfriesischen Club im November seit zehn Jahren vorsitzt, wird Präsident bleiben.

Der neue BSV Kickers verfügt über mehr als 900 Mitglieder. Durch die Fusion verbessern sich die Trainingsmöglichkeiten für den Verein in der Stadt erheblich.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.