Samstag, 10.05.2008

Regionalliga Nord

Düsseldorf macht kurzen Prozess

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf hat in der Regionalliga Nord gegen die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg einen 3:0 (3:0)-Heimerfolg bereits in der ersten Halbzeit gesichert.

Marco Christ (1.) brachte Düsseldorf vor 9647 Zuschauern unmittelbar nach Anpfiff in Führung.

Axel Lawaree (20. und 42.) erhöhte noch vor der Pause vorentscheidend für die Gastgeber, die in der Tabelle damit in Lauerstellung auf Platz drei liegen und ihre Aufstiegschance zur 2. Bundesliga wahrten.

Das könnte Sie auch interessieren
Strobl sorgte beim TSV Buchbach für den Ausnahmezustand

Österreichischer Keeper köpft Buchbach zum Klassenerhalt

Florian Fromlowitz stand zuletzt beim Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag

U21-EM-Champion Fromlowitz beendet Karriere

Energie Cottbus distanziert sich von den eigenen randalierenden Fans

Cottbus distanziert sich von Chaoten: "Wollen sie nicht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.