Samstag, 19.04.2008

Essen hat neuen Sportdirektor

Strunz wird Rot-Weißer

Essen - Regionalligist Rot-Weiss Essen hat den ehemaligen Nationalspieler Thomas Strunz als Sportdirektor verpflichtet.

Thomas Strunz
© Imago

Wie der Verein mitteilte, soll der 39 Jahre alte Strunz gemeinsam mit Trainer Michael Kulm eine schlagkräftige Mannschaft für die nächste Saison zusammenstellen.

"Ich werde mit aller Kraft dazu beitragen, dass Rot-Weiss Essen sportlich wieder dort stehen wird, wo der Verein hingehört", sagte Strunz, der bis zum Ende der Hinrunde 2005/06 als Manager beim Bundesligisten VfL Wolfsburg im Amt war.

Absturz in die Viertklassigkeit droht

RWE droht bei momentan zehn Punkten Rückstand auf den 10. Tabellenplatz in der Regionalliga-Nord der Absturz in die Viertklassigkeit.

"Es ist uns gelungen, mit Thomas Strunz einen erfahrenen Mann zu verpflichten. Für uns war es wichtig, keine Zeit zu verlieren und bestmöglich vorbereitet in die neue Saison zu gehen", sagte RWE-Präsident Rolf Hempelmann.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.