Regionalliga

Sandhausen hat Aufstiegsplätze im Visier

SID
Freitag, 11.04.2008 | 21:00 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Elversberg - Der SV Sandhausen hat die Aufstiegsplätze in der Regionalliga Süd weiter im Visier. Der Aufsteiger feierte mit dem 4:0 (1:0) bei der SV Elversberg seinen 13. Saisonerfolg und verbesserte sich vorerst auf den vierten Tabellenplatz.

Die Gäste nutzten vor 500 Zuschauern eine ihrer ersten Chancen und gingen durch Emmanuel Akwuegbu in der neunten Minute in Front.

Auch im zweiten Abschnitt war Sandhausen überlegen. Alf Mintzel (50.), Jürgen Schmid (77.) und Velimir Grgic (86./ Foulelfmeter) sorgten für das deutliche Endresultat. Für Elversberg war es die zwölfte Saisonniederlage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung