Montag, 31.03.2008

Regionalliga Süd

Burghausen beurlaubt Trainer Anderbrügge

Burghausen - Der SV Wacker Burghausen hat auf die sportliche Talfahrt der Mannschaft in der Regionalliga Süd reagiert und Cheftrainer Ingo Anderbrügge beurlaubt.

"Wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht, mussten aber handeln, um das Minimalziel dritte Liga nicht zu gefährden", erklärte Wacker-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Grellner.

Das Training übernimmt ab sofort Peter Assion zusammen mit den Co-Trainern Ralf Santelli und Markus Kranz. Assion wird damit in Personalunion wie bisher die Sportliche Leitung und zusätzlich den Trainingsbetrieb vorerst bis Saisonende alleinverantwortlich wahrnehmen.

Assion neuer Coach 

Peter Assion war unter anderem beim SSV Ulm und beim SV Wüstenrot Salzburg bereits als Trainer tätig. Mit Austria Lustenau und Schwarz-Weiß Bregenz stieg Assion als Trainer in die österreichische Bundesliga auf. Bereits am Mittwoch wird Assion die Mannschaft im Nachholspiel gegen den SSV Reutlingen erstmals als Cheftrainer betreuen.

Ingo Anderbrügge, ehemaliger Bundesligaprofi bei Borussia Dortmund und Schalke 04, war seit dem 1. Juli 2007 Chefcoach bei den Oberbayern, die nach dem 0:5 beim TSV 1860 München auf den achten Tabellenplatz abgerutscht sind.

Das könnte Sie auch interessieren
Alemannia Aachen werden wohl neun Punkte abgezogen

Alemannia Aachen stellt Insolvenz-Antrag

Heiko Vogel wechselte 2012 vom FC Basel zu den Bayern Amateuren

Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Oliver Reck äußerte sich zu den Vorfällen

Verletzte OFC-Spieler von Fans auf Tribüne angegriffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.