Fussball

FC Schalke 04 gegen BVB: Das Halbfinal-Hinspiel der U19-Bundesliga heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Schalke setzt alle Hoffnung in Goalgetter Ahmed Kutucu.
© getty

Revierderby in der A-Junioren Bundesliga! Die U19-Junioren des FC Schalke 04 und von Borussia Dortmund treffen im Halbfinale aufeinander. Hier findet ihr alle Infos zu den Mannschaften, den Spielern und zur Live-Übertragung.

Die Profis des BVB haben ihre Titelchancen wohl im Revierderby gegen Schalke verspielt (2:4 und Doppel-Rot). Im Halbfinal-Hinspiel der U19-Bundesliga können die jungen Borussen zumindest ein wenig Wiedergutmachung leisten.

FC Schalke U19 gegen BVB U19: Ort, Anstoßzeit, Schiedsrichter

Das Hinspiel zwischen Schalke und Dortmund findet am heutigen Mittwoch im Stadion Niederrhein in Oberhausen statt. Anpfiff der Partie ist um 18.15 Uhr. Das Rückspiel steigt am 20. Mai um 18.45 Uhr in Dortmund.

Henrik Bramlage wird die Partie als Schiedsrichter leiten. Er ist 33 Jahre alt und war in dieser Spielzeit schon acht Mal in der 3. Liga im Einsatz. Einen Video-Assistenten gibt es in der A-Junioren Bundesliga nicht.

FC Schalke U19 gegen BVB U19 heute live im TV und Livestream

Das Halbfinal-Hinspiel zwischen Schalke und Borussia Dortmund wird live auf Sport1 übertragen. Der Privatsender bietet zusätzlich einen kostenlosen Livestream an.

Auch die Schalker stellen einen kostenfreien Livestream zur Verfügung - auf der Facebook-Seite "Knappenschmiede" - hier geht's zum Livestream.

Wie schon beim anderen Halbfinalspiel zwischen Stuttgart und Wolfsburg startet Sport1 verspätet mit der Übertragung. Weil sich das U19-Revierderby mit dem Gruppenspiel der Eishockey-WM zwischen der Schweiz und Norwegen überschneidet, beginnt der Sender erst um 18.30 Uhr mit der Live-Berichterstattung.

FC Schalke 04 U19: Players to watch

Görkem Can (19 Jahre, Innenverteidiger): Der Kapitän hat bereits einen Profivertrag unterschrieben, zuvor wurde er von etlichen europäischen Top-Klubs umworben. Beachtlich für einen Innenverteidiger ist seine Treffsicherheit: In 25 Spielen gelangen ihm neun Tore.

Münir Mercan (18 Jahre, Zentraler Mittelfeldspieler): Im zentralen Mittelfeld der Dreh- und Angelpunkt des Schalker Spiels. Im Laufe der Saison verzeichnete er bereits sechs Tore und acht Assists.

Lukas Ahrend (19 Jahre, Defensiver Mittelfeldspieler): An Mercans Seite ist er ein Fixposten im Schalker Mittelfeld. Ahrend kam bereits für diverse DFB-Nachwuchsnationalteams zum Einsatz.

Ahmed Kutucu (19 Jahre, Stürmer): Ihn kennen wohl die meisten schon von seinen Einsätzen in der Bundesliga, er traf unter anderem in der Allianz Arena gegen den FC Bayern. Den Großteil der Rückrunde spielte er bei den Profis, dennoch gelangen ihm in der U19 15 Saisontore.

BVB U19: Players to watch

Luca Unbehaun (18 Jahre, Torhüter): Der Torwart fehlt aktuell zwar wegen einer Knie-OP, hatte am Dortmunder Einzug in die Endrunde aber großen Anteil. In fast jedem zweiten Spiel hielt er sein Tor sauber. Kürzlich unterschrieb er einen Profivertrag.

Emre Aydinel (19 Jahre, Stürmer): Mit 17 Treffern ist er der mit Abstand gefährlichste Dortmunder Stürmer. Zur kommenden Saison rückte er zur Reserve auf. Bis zur U17 stürmte Aydinal für den DFB, seitdem für türkische U-Nationalteams.

Immanuel Pherai (18 Jahre, Offensiver Mittelfeldspieler): Der niederländische U18-Nationalspieler gilt als technisch beschlagenes Offensivtalent. Im letztjährigen B-Junioren-Finale erzielte er gegen den FC Bayern (3:2) einen Doppelpack. Beraten wird er von Mino Raiola.

Enrique Pena Zauner (19 Jahre, Offensiver Mittelfeldspieler): 2017 wechselte der Halb-Venezolaner von Frankfurt nach Dortmund. Seitdem beweist er seine Effizienz. In dieser Saison gelangen ihm bereits acht Tore und neun Assists.

FC Schalke 04 U19 - BVB U19: Stimmen vor dem Spiel

Norbert Elgert (Trainer FC Schalke U19): "Unsere Vorfreude ist riesig und insofern auch angemessen, als dass wir uns null Druck machen. Wir sehen diese Endrunde als Privileg, das wir uns erarbeitet haben. Wir waren in dieser Saison schon so lange weg vom Fenster, warum sollten wir uns jetzt Druck auferlegen? Die Spieler sollen das jetzt einfach mitnehmen und mit Freude und Spaß in die Partie gehen."

Benjamin Hoffmann (Trainer Borussia Dortmund U19): "Wir brauchen uns nicht zu verstecken und können diesen Gegner schlagen. Wir müssen sie aus ihrer Komfortzone bringen. Es gilt, diese Saison zu versüßen."

A-Junioren Bundesliga: Termine und Begegnungen

atum und UhrzeitRundeHeimGast
14. Mai, 18.15 UhrHalbfinal-HinspielVfB Stuttgart U19VfL Wolfsburg U19
15. Mai,Halbfinal-HinspielFC Schalke 04 U19Borussia Dortmund U19
20. Mai, 17 UhrHalbfinal-RückspielVfL Wolfsburg U19VfB Stuttgart U19
20. Mai, 18.45 UhrHalbfinal-RückspielBorussia Dortmund U19FC Schalke 04 U19
2. Juni, 12.45 UhrFinaleoffenoffen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung