Jugend

Deutsche U17 mit knappem Sieg in Griechenland

SID
Freitag, 12.02.2010 | 16:55 Uhr
Danny Vieira (r.) absolvierte bisher sechs Spiele für die deutsche U-17-Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Das deutsche U-17-Nationalteam hat das erste von zwei Länderspielen gegen Griechenland mit 1:0 (0:0) gewonnen. Das goldene Tor in Keratea erzielte Danny Vieira da Costa.

Die deutschen U-17-Junioren sind mit einem 1:0 (0:0) gegen Gastgeber Griechenland in das Länderspieljahr 2010 gestartet.

Im ersten von zwei Testspielen gegen den Nachwuchs des Europameisters von 2004 sorgte ein Tor von Danny Vieira da Costa von Bayer Leverkusen (66.) in Keratea für die Entscheidung zugunsten der Gäste.

"Wir haben aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gegen eine sehr starke griechische Mannschaft verdient gewonnen", sagte DFB-Trainer Stefan Böger nach dem Spiel.

"Man hat aber auch gesehen, an welchen Dingen in Hinblick auf die Eliterunde Ende März noch gearbeitet werden muss." Am Sonntag (10 Uhr) steht ein weiterer Vergleich gegen die Griechen auf dem Programm.

Alle News und Infos zum DFB-Nachwuchs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung