Schusters Besiktas blamiert sich im Pokal

Von SPOX
Donnerstag, 11.11.2010 | 21:16 Uhr
Ricardo Quaresma (l.) spielte nach seiner Verletzung erstmals 90 Minuten durch
© anadolu

Bernd Schuster und Besiktas kommen einfach nicht zur Ruhe. Für den selbsterklärten Top-Favoriten der Süper Lig setzte es nun im türkischen Pokal eine Blamage. Die Istanbuler verloren zum Auftakt der Gruppenphase mit 0:1 beim Zweitligisten Gaziantep Büyüksehir Belediye Spor. Bursaspor blamiert sich ebenfalls, Fenerbahce verliert in der Hauptstadt. Nur Galatasaray gewinnt.

Der nächste Dämpfer für Besiktas! Nach dem mageren 1:1 gegen den Tabellenletzten Kasimpasa am Sonntag, verlor die Truppe von Trainer Bernd Schuster im türkischen Pokal beim Zweitligisten Gaziantep Büyüksehir Belediye Spor mit 0:1.

Eren Özcan traf nach 26 Minuten dank eines sehenswerten Schusses zum 1:0 und sorgte so für den umjubelten Sieg des Zweitligisten. Die Niederlage Besiktas' bleibt im türkischen Pokal aber erst einmal ohne Folgen. Ausgespielt wird der türkische Pokal in Gruppen, so dass Besiktas zunächst "nur" ohne Punkte in die Runde gestartet ist.

Blamage auch für Bursaspor

Bernd Schuster darf sich aber nach dem lustlosen Auftritt seiner Mannschaft, die nahezu in Bestbesetzung spielte, auf einiges gefasst machen. Lediglich Superstar Ricardo Quaresma zeigte annährend Normalform.

Eine Blamage setzte es auch für Meister Bursaspor, der zuhause gegen den Drittligisten Kirikhanspor nicht über ein 1:1 kam. Eine derbe Pleite gab es für Fenerbahce: Der 17-malige Meister verlor beim Ligakonkurrenten Ankaragücü mit 2:4 und hat damit im ungeliebten Pokal, den Fenerbahce seit 28 Jahren nicht mehr holen konnte, die nächste Pleite einstecken müssen.

Von den Favoriten siegte lediglich Galatasaray: Beim 3:1 gegen Zweitligist Denizlispor konnte die Truppe von Gheorghe Hagi aber keineswegs überzeugen. Juan Pablo Pino und Elano glänzten als Torschützen.

ALLES SÜPER: Treffen sich Allen Iverson und Oma Fatma...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung