Fußball

Feldkamp beendet Trainer-Karriere im Sommer

SID
Mittwoch, 26.03.2008 | 21:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Istanbul - Karl-Heinz Feldkamp wird seine Trainer-Karriere im Sommer beenden, dem türkischen Fußball-Spitzenverein Galatasaray Istanbul aber in anderer Funktion weiter zur Verfügung stehen.

Das bestätigte der Klub auf seiner Homepage. "Ich werde in der kommenden Saison nicht mehr als Cheftrainer tätig sein. Das habe ich mit unserem neuen Vorstandsvorsitzenden Adnan Polat ausgemacht", sagte der 73 Jahre alte deutsche Coach in Istanbul. Und ergänzte: "Ich habe die Aufgabe, den neuen Trainer zu finden und den Kader für die kommende Saison zusammenzustellen."

Türkischen Medienberichten zu Folge ist der ehemalige Bundesliga-Profi und -Trainer Falko Götz ein Kandidat für die Feldkamp-Nachfolge beim Istanbuler Klub, der derzeit punktgleich hinter dem Stadtrivalen Fenerbahce Platz zwei in der 1. türkischen Liga einnimmt. Feldkamp, der seit dem vorigen Sommer als Galatasaray-Coach tätig ist, hatte zuletzt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Erst Mitte dieses Monats war der frühere Meistertrainer des 1. FC Kaiserslautern vorübergehend nach Deutschland zurückgekehrt, um sich wegen einer bakteriellen Infektion im Bein im Krankenhaus behandeln zu lassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung