Fussball

Toni Kroos fordert "viel weniger" Spiele

SID
Toni Kroos hat sich für eine Reduktion der Spiele pro Saison eingesetzt.

Toni Kroos hat sich für eine Reduktion der Spiele pro Saison eingesetzt. "Ich bin auch ein Fan von anderen Sportarten und sehe, dass die deswegen oft auf der Strecke bleiben. In Deutschland frisst der Fußball alles auf", sagte der 29-Jährige im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Der volle Spielplan gehe demnach auch zulasten der spielerischen Qualität: "Ich würde mir wünschen, dass es mehr Trainer gibt, die darauf achten, dass ihre Mannschaft Fußball spielt, statt nur auf Ergebnis und Punkte", sagte der Mittelfeld-Regisseur von Real Madrid.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung