Mögliche Zu- und Abgänge beim FC Barcelona: Diese Spieler könnten kommen und gehen

 
Mittwoch, 09.05.2018 | 15:14 Uhr
Die Saison ist noch nicht vorbei, doch es gibt bereits zahlreiche Gerüchte über mögliche Ab- und Zugänge des FC Barcelona. SPOX zeigt, wer den FC Barcelona zur kommenden Saison verlassen könnte und wen Barca möglicherweise verpflichtet.
© getty
Die Saison ist noch nicht vorbei, doch es gibt bereits zahlreiche Gerüchte über mögliche Ab- und Zugänge des FC Barcelona. SPOX zeigt, wer den FC Barcelona zur kommenden Saison verlassen könnte und wen Barca möglicherweise verpflichtet.
Andres Iniesta: Die Vereinslegende steht bisher als einziger Abgang sicher fest. Nach 22 Jahren im Verein zieht es ihn wohl nach Asien. Der Wechsel zu Chongqing Lifan platzte zuletzt, der Poldi-Klub Vissel Kobe scheint nun Favorit zu sein.
© getty
Andres Iniesta: Die Vereinslegende steht bisher als einziger Abgang sicher fest. Nach 22 Jahren im Verein zieht es ihn wohl nach Asien. Der Wechsel zu Chongqing Lifan platzte zuletzt, der Poldi-Klub Vissel Kobe scheint nun Favorit zu sein.
Lucas Digne: Er ist aktuell Jordi-Alba-Ersatz als Linksverteidiger mit sporadischen Einsatzzeiten. Wenn er spielt, drängt er sich nicht als ernsthafte Alternative auf. Barca könnte sich nach anderen Optionen umsehen.
© getty
Lucas Digne: Er ist aktuell Jordi-Alba-Ersatz als Linksverteidiger mit sporadischen Einsatzzeiten. Wenn er spielt, drängt er sich nicht als ernsthafte Alternative auf. Barca könnte sich nach anderen Optionen umsehen.
Andre Gomes: Scheint ein relativ sicherer Abgang. Konnte weder unter Luis Enrique noch unter Valverde überzeugen und lässt oftmals die Spielfreude vermissen. Konnte die Erwartungen nie erfüllen. Eine Trennung ergibt für beide Seiten Sinn.
© getty
Andre Gomes: Scheint ein relativ sicherer Abgang. Konnte weder unter Luis Enrique noch unter Valverde überzeugen und lässt oftmals die Spielfreude vermissen. Konnte die Erwartungen nie erfüllen. Eine Trennung ergibt für beide Seiten Sinn.
Paco Alcacer: Konnte vom Abgang Neymars nicht profitieren. Die Konkurrenz im Angriff ist einfach zu groß. Seine Einsätze haben sich nicht ausgezahlt. Eine weitere Zusammenarbeit ist fragwürdig.
© getty
Paco Alcacer: Konnte vom Abgang Neymars nicht profitieren. Die Konkurrenz im Angriff ist einfach zu groß. Seine Einsätze haben sich nicht ausgezahlt. Eine weitere Zusammenarbeit ist fragwürdig.
Rafinha: Momentan an Inter verliehen, hat dort sein Glück gefunden und ist absoluter Stammspieler. Sollte Inter die Champions League erreichen, hätten sie eine Kaufoption von 35 Millionen Euro. Sie wollen den Preis aber auf 18 Millionen drücken.
© getty
Rafinha: Momentan an Inter verliehen, hat dort sein Glück gefunden und ist absoluter Stammspieler. Sollte Inter die Champions League erreichen, hätten sie eine Kaufoption von 35 Millionen Euro. Sie wollen den Preis aber auf 18 Millionen drücken.
Denis Suarez: Ein Härtfefall, ähnlicher Spielertyp wie Iniesta, harmoniert mit Messi wenn er auf dem Platz steht. Lässt aber an Konstanz vermissen. Muss den nächsten Stritt machen. Ist noch nicht ganz abgeschrieben.
© getty
Denis Suarez: Ein Härtfefall, ähnlicher Spielertyp wie Iniesta, harmoniert mit Messi wenn er auf dem Platz steht. Lässt aber an Konstanz vermissen. Muss den nächsten Stritt machen. Ist noch nicht ganz abgeschrieben.
Aleix Vidal: Jede Transferphase kurz vor dem Abgang, konnte sich nie wirklich durchsetzen. Hat zwar seine guten Phasen. Sollte er wieder regelmäßig spielen wollen, könnte in diesem Sommer tatsächlich der Wechsel folgen.
© getty
Aleix Vidal: Jede Transferphase kurz vor dem Abgang, konnte sich nie wirklich durchsetzen. Hat zwar seine guten Phasen. Sollte er wieder regelmäßig spielen wollen, könnte in diesem Sommer tatsächlich der Wechsel folgen.
Ousmane Dembele: Kam erst im Sommer für 115 Millionen Euro aus Dortmund, hatte eine schwierige erste Saison mit längerer Verletzung. Konnte auch danach nicht vollends überzeugen. Liverpool und Atletico könnten mögliche Abnehmer für eine Leihe sein.
© getty
Ousmane Dembele: Kam erst im Sommer für 115 Millionen Euro aus Dortmund, hatte eine schwierige erste Saison mit längerer Verletzung. Konnte auch danach nicht vollends überzeugen. Liverpool und Atletico könnten mögliche Abnehmer für eine Leihe sein.
Samuel Umtiti: Wegen verschiedenen Vorstellungen bezüglich des Gehalts soll der Innenverteidiger Barca verlassen. Manchester United ist wohl bereits 60 Millionen Euro Ablöse zu zahlen, auch Stadtrivale City soll an ihm dran sein.
© getty
Samuel Umtiti: Wegen verschiedenen Vorstellungen bezüglich des Gehalts soll der Innenverteidiger Barca verlassen. Manchester United ist wohl bereits 60 Millionen Euro Ablöse zu zahlen, auch Stadtrivale City soll an ihm dran sein.
Ryan Sessegnon: Der 17-Jährige Außenbahnspieler hatte in dieser Saison mit Fulham seinen Durchbruch und halb Europa jagt ihn, auch der FC Barcelona. Ein Wechsel zu einem europäischen Schwergewicht käme nach einer guten Zweitliga-Saison aber zu früh.
© getty
Ryan Sessegnon: Der 17-Jährige Außenbahnspieler hatte in dieser Saison mit Fulham seinen Durchbruch und halb Europa jagt ihn, auch der FC Barcelona. Ein Wechsel zu einem europäischen Schwergewicht käme nach einer guten Zweitliga-Saison aber zu früh.
Thilo Kehrer: Als möglicher Nachfolger von Samuel Umtiti ist auch der Schalker Thilo Kehrer im Gespräch. 35 Millionen Euro würde der Innenverteidiger kosten. Wäre allerdings eher kein Kandidat für die Startelf.
© getty
Thilo Kehrer: Als möglicher Nachfolger von Samuel Umtiti ist auch der Schalker Thilo Kehrer im Gespräch. 35 Millionen Euro würde der Innenverteidiger kosten. Wäre allerdings eher kein Kandidat für die Startelf.
Matthijs de Ligt: Der 18-jährige Verteidiger will offensichtlich seinen aktuellen Verein Ajax verlassen. Barca scheint eine Möglichkeit zu sein, allerdings sind weitere europäische Topklubs an dem Niederländer dran.
© getty
Matthijs de Ligt: Der 18-jährige Verteidiger will offensichtlich seinen aktuellen Verein Ajax verlassen. Barca scheint eine Möglichkeit zu sein, allerdings sind weitere europäische Topklubs an dem Niederländer dran.
David Alaba: Barca soll ihn auf dem Zettel haben. Scheint aber nicht besonders realistisch. Der Linksverteidiger fühlt sich wohl in München. Zudem waren die letzten beiden Saisons von Alaba nicht restlos überzeugend, um sich für Barca zu empfehlen.
© getty
David Alaba: Barca soll ihn auf dem Zettel haben. Scheint aber nicht besonders realistisch. Der Linksverteidiger fühlt sich wohl in München. Zudem waren die letzten beiden Saisons von Alaba nicht restlos überzeugend, um sich für Barca zu empfehlen.
Marcos Alonso: Der Defensiv-Allrounder soll nach Goal-Informationen nach Barcelona geholt und als Nachfolger von Gerard Pique aufgebaut werden. Da er aber vornehmlich auf der linken Außenbahn spielt, scheint das nicht allzu wahrscheinlich.
© getty
Marcos Alonso: Der Defensiv-Allrounder soll nach Goal-Informationen nach Barcelona geholt und als Nachfolger von Gerard Pique aufgebaut werden. Da er aber vornehmlich auf der linken Außenbahn spielt, scheint das nicht allzu wahrscheinlich.
Luis Alberto: Der Brasilianer von Lazio soll zum Iniesta-Nachfolger auserkoren worden sein, laut Gazetta dello Sport sind sich die Vereine bereits für eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro einig. Scheint angesichts der Summe aber fragwürdig.
© getty
Luis Alberto: Der Brasilianer von Lazio soll zum Iniesta-Nachfolger auserkoren worden sein, laut Gazetta dello Sport sind sich die Vereine bereits für eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro einig. Scheint angesichts der Summe aber fragwürdig.
Antoine Griezmann: Wird seit Monaten als Topkandidat für einen Wechsel zum FC Barcelona gehandelt. Barca ist anscheinend bereit die Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro zu ziehen und auch Griezmann soll dem Wechsel zugestimmt haben.
© getty
Antoine Griezmann: Wird seit Monaten als Topkandidat für einen Wechsel zum FC Barcelona gehandelt. Barca ist anscheinend bereit die Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro zu ziehen und auch Griezmann soll dem Wechsel zugestimmt haben.
1 / 1
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
Werbung
Werbung