Fussball

Schalke-News und Gerüchte - Heidel: Weitere Zusammenarbeit mit Wittmann problemlos

Von SPOX
Donnerstag, 03.05.2018 | 14:49 Uhr
Christian Heidel betrachtet die weitere Zusammenarbeit mit Roger Wittmann als problemlos.
© getty

Christian Heidel sieht keine Probleme in der weiteren Zusammenarbeit mit Roger Wittmann. Schalke legt keine Berufung gegen die Bentaleb-Sperre ein und Heidel dementiert einen Einfluss von Wittmann auf die Tedesco-Verpflichtung. Hier erfahrt ihr alle News und Gerücht rund um Schalke 04.

S04 - Heidel: Weitere Zusammenarbeit mit Wittmann problemlos

Christian Heidel hat in der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel in Augsburg am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) betont, dass er in der weiteren Zusammenarbeit mit Meyer-Berater Roger Wittmann keine Probleme sehe: "Ich habe überhaupt keine Probleme damit, wieder in Gespräche zu gehen. Ich sehe da keine unüberwindbaren Probleme."

Neben Max Meyer vertritt Wittmann auch Schalke-Youngster Thilo Kehrer, dessen Vertrag in der nächsten Zeit verlängert werden soll.

Die Thematik Meyer würde Heidel zudem nun gerne ad acta legen. "Alle haben sich nun geäußert, der Verein, der Berater und Max Meyer. Dabei sollten wir es belassen. Wir legen nun den Fokus auf das nächste Spiel."

Schalke 04 legt keine Berufung gegen Bentaleb-Sperre ein

S04 legt gegen die Zwei-Spiele-Sperre von Nabil Bentaleb keine Berufung ein. Der DFB bestätigte zudem bereits, dass das Urteil des DFB-Sportgerichts rechtskräftig sei.

Am Vormittag hatte Heidel auf der Pressekonferenz noch erklärt: "Wir haben Widerspruch eingelegt, weil wir der Auffassung sind, dass eine Sperre für ein Spiel genügt. Wir prüfen eine Berufung, das würde bedeuten, dass es in die mündliche Verhandlung geht."

Bentaleb wurde für eine Tätlichkeit gegen Lars Stindl im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Wochenende gesperrt. Die Knappen brauchen aus den letzten zwei Partien nur noch einen Punkt, um die Einzug in die Champions League perfekt zu machen.

Heidel: Wittmann hatte nichts mit Tedesco-Verpflichtung zu tun

Christan Heidel hat gegenüber der Bild gesagt, dass Wittmann nichts mehr der Verpflichtung von Domenico Tedesco zu tun hatte.

"Eines muss ich festhalten: Roger Wittmann hat mit der Verpflichtung von Domenico Tedesco nichts zu tun", sagte der S04-Manager. "Roger Wittmann hat uns einen anderen Trainer zur Verpflichtung empfohlen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir aber bereits mit dem Berater Tedescos in ersten Kontakten."

In letzter Zeit waren wiederholte Gerüchte aufgekommen, dass Wittmann Tedesco als Weinzierl-Nachfolger vorgeschlagen habe.

Die Bundesliga-Tabelle vor dem 33. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3288:236581
2.Schalke 043250:361457
3.Borussia Dortmund3262:422055
4.TSG Hoffenheim3263:451852
5.Bayer Leverkusen3255:421351
6.RB Leipzig3247:50-347
7.Eintracht Frankfurt3242:44-246
8.VfB Stuttgart3230:35-545
9.Borussia M'gladbach3243:49-644
10.Hertha BSC3240:37343
11.FC Augsburg3242:42041
12.Werder Bremen3235:39-438
13.Hannover 963239:50-1136
14.1. FSV Mainz 053235:49-1433
15.SC Freiburg3229:53-2433
16.Wolfsburg3231:43-1230
17.Hamburger SV3227:49-2228
18.1. FC Köln3233:63-3022
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung