Atletico Madrid: Yannick Carrasco und Nicolas Gaitan wechseln nach China

SID
Montag, 26.02.2018 | 20:38 Uhr
Carrasco und Gaitan sind seit Montag beim chinesischen Klub Dalian Yifang unter Vertrag.
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Offensivspieler Yannick Carrasco und Angreifer Nico Gaitan wechseln mit sofortiger Wirkung vom spanischen Erstligisten Atletico Madrid zum chinesischen Klub Dalian Yifang. Das gab Atletico am Montagabend offiziell bekannt.

Für den 30-jährigen Gaitan überweist Aufsteiger Dalian umgerechnet rund 18 Millionen Euro an Ablöse.

Für den 24-jährigen Carrasco, der auch beim deutschen Meister Bayern München auf dem Wunschzettel gestanden haben soll, werden angeblich 30 Millionen Euro Ablöse fällig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung