Fussball

Copa del Rey: Wo kann ich FC Barcelona gegen Celta Vigo im Livestream sehen?

Von SPOX
Barcelona und Celta Vigo trennten sich im Hinspiel 1:1

Der FC Barcelona trifft im Achtelfinale der Copa del Rey auf Celta Vigo. Im Hinspiel trennten sich beide 1:1, sodass die Entscheidung im Camp Nou fallen muss. Setzt sich der Rekordpokalsieger Spaniens durch oder kommt es zu einer großen Überraschung? DAZN überträgt das Match zwischen Barca und Vigo live (Donnerstag, 21.30 Uhr). Hier findet Ihr nützliche Infos zur Übertragung und den Teams.

Barca holte lediglich ein Unentschieden im Hinspiel in Vigo. Zu enttäuscht darüber dürften die Katalanen aber nicht gewesen sein, schließlich setzte Trainer Ernesto Valverde weitestgehend auf die zweite Garde. Keeper Marc-Andre ter Stegen saß nur auf der Bank, die Stürmerstars Lionel Messi und Luis Suarez waren gar nicht mit angereist.

Einfach wird es mit mutmaßlicher Bestbesetzung aber wohl auch nicht für Barcelona. In dieser Spielzeit traf Barca bereits zwei Mal auf Celta Vigo, beide Male kam man nicht über ein Unentschieden hinaus. Am 14. Spieltag der Primera Division gab es im Camp Nou ein 2:2, dazu eben das besagte 1:1 im Achtelfinal-Hinspiel. Überhaupt scheinen Vigo die Topteams zu liegen, schließlich rang das Team am vergangenen Wochenende auch Real Madrid ein 2:2 ab.

Die Aufstellung des FC Barcelona

Ernesto Valverdes Startelf: Cillessen, Semedo, Pique, Rakitic, Sergio, Iniesta, Suarez, Messi, Mascherano, Jordi Alba, Andre Gomes

Die Aufstellung von Celta Vigo

Juan Carlos Unzues Startelf: Sergio; Mallo, Gomez, Fontas, Jonny; Lobotka, Wass, Jozabed, Iago Aspas; Maxi Gomez, Sisto

Wann und wo findet FC Barcelona gegen Celta Vigo statt?

RückspielFC Barcelona - Celta Vigo
AnpfiffDonnerstag, 11. Januar, 21.30 Uhr (MEZ)
StadionCamp Nou, Barcelona

Wo kann ich FC Barcelona gegen Celta Vigo live verfolgen?

Wie auch weitere ausgewählte Spiele der Copa del Rey zeigt DAZN auch dieses Spiel im Livestream. Ein Abonnement des Streamingportals - das neben internationalem Spitzenfußball auch US-Sport en masse, Darts, Tennis und zahlreiche weitere Sportarten im Portfolio hat - kostet monatlich 9,99 Euro, wobei der erste Monat sogar kostenlos ist.

Der Weg von Barca und Celta Vigo ins Achtelfinale der Copa del Rey

In der Copa del Rey steigen die Teams der Primera Division erst in der 4. Runde in den Wettbewerb ein. In besagter 4. Runde hatte der FC Barcelona keinerlei Mühe mit Zweitligist Real Murcia. Insgesamt setzten sich die Katalanen mit 8:0 aus Hin- und Rückspiel durch. Hinzu kam das Achtelfinal-Hinspiel gegen Vigo (1:1)

FC Barcelonas bisherige GegnerErgebnisse
4. Runde: Real Murcia5:0 (H), 3:0 (A)

Für Celta Vigo verlief die 4. Runde etwas mühsamer. Gegen Eibar langte es letztlich aber dennoch zu zwei knappen Siegen, die das Team von Trainer Juan Carlos Unzue sicher ins Achtelfinale brachten.

Celta Vigos bisherige GegnerErgebnis
4. Runde: SD Eibar1:0 (H), 2:1 (A)

Barca muss auf Rekordeinkauf Coutinho warten

In der Innenverteidigung muss Valverde weiterhin auf den verletzten Samuel Umtiti verzichten, für den Franzosen stehen Javier Mascherano und Thomas Vermaelen bereit. Auch Rekordneuzugang Philippe Coutinho wird gegen Celta Vigo nicht zum Einsatz kommen, der offensive Mittelfeldspieler fällt mit einer Oberschenkelverletzung noch bis Ende Januar aus.

Den Viertelfinaleinzug perfekt machen soll neben Luis Suarez und Lionel Messi Sommerneuzugang Ousmane Dembele, der nach seiner langwierigen Verletzung zuletzt gegen Levante wieder zum ersten Mal in der Startelf stand.

Bringt Wass auch Barca ins Schwitzen?

Juan Carlos Unzue kann beim Kampf um das Viertelfinale auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. In der Offensive ruhen die Hoffnungen auf Daniel Wass, der beim jüngsten Ligaduell gegen Real Madrid mit einem Tor und einer Vorlage seinem Team ein Remis rettete. Mit einem Platz auf der Bank wird sich voraussichtlich erneut Ex-BVB-Spieler Emre Mor begnügen müssen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung