Barcelona locker ins Pokal-Achtelfinale

SID
Mittwoch, 29.11.2017 | 21:36 Uhr
Der FC Barcelona schlägt Murcia mit einer B-Elf 5:0
Advertisement
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Barcelona hat mit einer B-Elf problemlos das Achtelfinale im spanischen Pokal erreicht.

Der Titelverteidiger gewann ohne Superstar Lionel Messi und ohne Marc-Andre ter Stegen das Rückspiel der 4. Runde der Copa del Rey gegen Drittligist Real Murcia 5:0 (1:0), nachdem er bereits das Hinspiel mit 3:0 für sich entschieden hatte.

Paco Alcacer (16.), Gerard Pique (56.), Aleix Vidal (60.), Denis Suarez (74.) und Jose Arnaiz (79.) erzielten die Tore für den Tabellenführer der Primera Divison.

Barca-Trainer Ernesto Valverde hatte vielen seiner Stars eine Verschnaufpause gegönnt und Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance gegeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung