Perez: "Kann für den Rest des Lebens bleiben"

SID
Sonntag, 04.06.2017 | 11:12 Uhr
Offenbar hält Florentino Perez vieles von seinem Trainer Zinedine Zidane
Advertisement
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Primera División
Villarreal -
Getafe
Primera División
Bilbao -
Malaga
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
Valencia -
Real Betis

Mit dem Triumph in der Champions League ist die Freude und Zufriedenheit bei Real Madrid sehr groß. Dies zeigte auch Real-Boss Florentino Perez, als er seinem Trainer Zinedine Zidane beim Radiosender Cadena Ser eine lebenslange Job-Garantie bei den Königlichen gab.

"Zidane kann für den Rest seines Lebens bei Real Madrid bleiben. Jeder Real-Fan ist so dankbar, denn er hat bereits 2001 unser Niveau als Spieler angehoben und jetzt ist er der beste Trainer der Welt. Er ist erst seit 17 Monaten unser Coach, aber er hat alles geschafft, was möglich war."

Zidane übernahm erst im Januar 2016 den Posten des Cheftrainers bei den Königlichen und gewann bereits in der vergangenen Saison die Champions League. Am Samstag besiegelte er mit dem Gewinn über Juventus Turin nicht nur die Champions-League-Titelverteidigung, sondern zuvor feierte er mit dem Team auch den ersten LaLiga-Titel für Madrid seit fünf Jahren.

Erlebe die Primera Division live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Ob der Franzose auch über die Saison hinaus Trainer bleiben wird, liegt nun an ihm. Er selbst wisse noch nicht, ob er ein Leben lang bleiben werde, jedoch sei er sehr dankbar für alles, was der Verein für ihn getan habe. "Ich habe lange Zeit hier gespielt und ich fühle mich als Teil des Inventars. Jeder Spieler in der Mannschaft hat seinen Teil zum Erfolg beigetragen und das ist auch der Hauptfaktor in dieser Saison gewesen", so Zidane.

In 87 Spielen musste Zidane mit Real Madrid nur sieben Niederlagen hinnehmen und konnte in der kurzen Zeit neben den zwei Champions-League-Pokalen und dem Meistertitel auch den Supercup und den spanischen Pokal gewinnen.

Zinedine Zidane im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung